Zeit Online: “Bitcoin könnte sich als Zahlungsmittel etablieren, wenn…”

Der Zeit-Journalist Reinhard Keck fragte sich, ob bitcoin jemals stabil genug werden wird, um für langfristige Zahlungen geeignet zu sein.

Werbung

Bitcoin kann eine Zahlungsmethode werden

Daher sind Kryptowährungen in Zeiten massiver Liquiditätsentzüge durch die Zentralbanken als Anlage durchaus attraktiv. In Zeiten wirtschaftlicher Unsicherheit ist Bitcoin, wie Gold, ein ideales Wertaufbewahrungsmittel, weil es ein knappes Gut ist, sagte Keck in einem Artikel, der gestern Nachmittag in Time Online veröffentlicht wurde. Außerdem könnte die virtuelle Währung an einem kritischen Punkt für die Massenakzeptanz sein. Mit diesen Entwicklungen haben wir einen Punkt erreicht, an dem die neue Währung mittelfristig wirklich zu einem Zahlungsmittel werden kann.

Bisher fehlt dem Token jedoch die nötige Stabilität, so dass er für kleine Beträge noch brauchbar ist, bei größeren Anschaffungen aber echte Preisauswirkungen hat. Keck gibt ein Beispiel. Mason Borda, Chef einer Softwarefirma, kaufte 2016 ein Auto mit Bitcoins. Zu diesem Zeitpunkt wandelte er seine virtuellen Münzen in Bargeld um und bezahlte etwa 130.000 Dollar für einen neuen Tesla 3. Aus heutiger Sicht müssen wir über offensichtliche Fehlinvestitionen sprechen. Denn wenn der Autofan seine Bitcoins behalten hätte, hätte er heute 14 Millionen Dollar in Kryptowährungen in seiner Brieftasche.

Politiker behalten die Macht

Laut dem Journalisten könnte diese Volatilität des Bitcoin-Preises abnehmen, wenn mehr institutionelle Investoren investieren würden. Die ersten Auswirkungen sind bereits spürbar. Dennoch bleibt die Unsicherheit unter den Politikern groß. Einerseits wären Geldsysteme außerhalb der etablierten Finanzordnung unerwünscht, andererseits könnte sich keine digitale Währung dieser Ordnung entziehen, selbst wenn Münzen wie Bitcoin teilweise anonym getauscht werden könnten.

Keck kommentiert: Solange Staaten Steuern erheben, und das werden sie immer, weil sonst kein Staat existieren kann, haben sie einen entscheidenden Einfluss auf Geld und Vermögen. Es ist auch sehr bequem, weil die Regierung die Währung bestimmen kann, in der sie ihre Steuerforderungen entgegennimmt.

Diese Umstände, die auch durch den Erfolg von Bitcoin selbst angetrieben werden, könnten sogar zu einem größeren Zusammenbruch der Kryptowährung führen.

Foto: Bermix Studio

Related Tags:

bitcoin kurs,how much are bitcoins worth,1 bitcoin to usd,bitcoin stock price,bitcoin calculator,Privacy settings,How Search works

More Stories
Regulators Can Look to Singapore as Role Model for Crypto Regulation