XRP Kurs Prognose: XRP/USD steigt mehr als 10 Prozent – nächstes Ziel $1,3?

In den letzten Monaten mussten Blasenanleger zusehen, wie der Preis des XRP/USD wild schwankte. Die Untersuchung der SEC hat zu einem starken Rückgang der Altcoin-Preise und in einigen Fällen zur Entfernung von XRP-Handelspaaren an mehreren Kryptowährungsbörsen geführt.

Werbung

XRP/USD ist mehr als dreimal so groß wie.

Ende Dezember 2020 war der Preis von XRP auf 0,17 $ gefallen, nachdem der Altcoin einige Wochen zuvor noch bei 0,8 $ gehandelt wurde. Aber gleichzeitig sind die Investoren wahrscheinlich zuversichtlicher, dass der Streit für Ripple gut ausgehen kann. In jedem Fall deutet die Kursdynamik der letzten Wochen auf ein erhöhtes Kaufinteresse hin. Auch im heutigen Handelsverlauf stieg der Kurs. Der XRP/USD stieg innerhalb weniger Stunden von weniger als $0,52 auf fast $0,59 und verzeichnete damit einen Gewinn von mehr als 10%. In der Zwischenzeit ist der Preis jedoch wieder leicht gesunken, auf etwa $0,56.

Wie geht es weiter mit dem XRP/USD-Wechselkurs? Die technische Analyse kann Hinweise auf mögliche Preispunkte liefern.

Das kurzfristige Kursgeschehen auf dem 1-Stunden-Chart von XRP/USD zeigt, dass der Kurs heute Morgen aus einem symmetrischen Aufwärtsdreieck ausgebrochen ist. Das Preisniveau wurde exakt erreicht.

Interessant ist, wie sich die Preise in den letzten Monaten verändert haben. XRP befindet sich also seit Ende Januar in einem weiteren großen symmetrischen Dreieck. Der XRP/USD hat heute ein kleines Dreieck verlassen und gleichzeitig diese wichtige Chartformation mit einem Ausbruch nach oben verlassen. Und wenn die Kursziele der technischen Analyse für dieses Schlüsselmuster erfüllt werden, werden XRP-Händler nun eine signifikante Altcoin-Rallye erleben. Dies ist darauf zurückzuführen, dass das bullische Kursziel bei etwa 1,3 $ liegt. Das wäre ein unglaublicher Anstieg von 103 % ab dem Haltepunkt in der Konstruktion des Diagramms.

Preisindizes nach SEC-Verfahren

Dies ist jedoch nur ein technisches Ziel und muss nicht erreicht werden. Auch die weitere Kursentwicklung von XRP dürfte vor allem vom Ausgang des SEC-Prozesses abhängen. Denn wie es aussieht, ist der Prozess noch nicht abgeschlossen. Einer der aktuellen Vorwürfe lautet beispielsweise, dass Chris Larsen, Mitbegründer von Ripple, während der laufenden Ermittlungen große Geldsummen in XRP transferiert hat.  Darüber hinaus hat die SEC laut Medienberichten Vorladungen an Ripple-Führungskräfte ausgestellt und sie aufgefordert, persönlich vor Gericht zu erscheinen, um sich zu erklären.

Unterdessen versucht die juristische Seite des Ripple-Managements, von diesen Vorwürfen abzulenken. Sie bitten darum, dass die persönlichen Finanzinformationen vertraulich behandelt werden und die Vorladung vorerst ausgesetzt wird. Es wird wohl noch einige Zeit dauern, bis eine endgültige Aussage getroffen und eine Entscheidung getroffen wird.

So oder so, die Ergebnisse der Studie werden wahrscheinlich einen großen Einfluss auf den XRP/USD-Kurs haben. Wenn die Vorwürfe dementiert werden, können wir einen enormen Anstieg der Aktienkurse erwarten. Andererseits könnte dies zu einem starken Preisverfall und einer stärkeren Abgrenzung der Kryptowährungen führen.

Daher sollten XRP-Investoren XRP-Nachrichten aufmerksam verfolgen und die Kursentwicklung genau im Auge behalten, um rechtzeitig reagieren zu können.

___________________________________________________________________________________

Related Tags:

 

More Stories
200.000 US-Dollar in 2022? Der Bitcoin-Kurs steigt mit seiner Adoption