Welche Folgen hat der Coinbase IPO für Decentralized Finance (DeFi)?

Der Börsengang von Coinbase hatte einen großen Einfluss auf den gesamten Kryptowährungsraum, und insbesondere die dezentrale Finanzierung (DeFi) ist einer der größten Gewinner – warum?

Coinbase IPO war das Gespräch der Stadt in dieser Woche, und nicht nur Bitcoin, aber vor allem DeFi Token haben seit dem Börsengang in die Höhe geschossen.

NFT Mania: Ist es die Investition wert?

NFT Zwischen dem Rauschen und dem Inhalt

Lesen Sie mehr in der führenden Zeitschrift zu Blockchain und digitalen Währungen
(print und digital)
☑ 1. Kostenlose Ausgabe
☑ Jeden Monat über 70 Seiten zu Kryptowährungen
☑ Verpassen Sie nie wieder eine Investitionsmöglichkeit
☑ Porto wird direkt an Ihre Tür bezahlt.

Im Cryptocompass-Lagerhaus.

Coinbase hat vor ein paar Wochen seine Quartalsergebnisse bekannt gegeben. Insgesamt erzielte das Unternehmen im ersten Quartal dieses Jahres einen Umsatz von fast 1,8 Milliarden US-Dollar. Darüber hinaus schätzte Coinbase einen Nettogewinn zwischen 730 und 800 Millionen Dollar. Doch in welchem Verhältnis stehen zentraler kryptographischer Informationsaustausch und dezentrales Finanzwesen?

Der Gedankengang ist relativ einfach. Seit Coinbase seine Quartalsergebnisse bekannt gegeben hat und eine börsennotierte Börse geworden ist, hat sich ein klarer Maßstab für die Bewertung von dezentralen Börsen herauskristallisiert. Standardwerte für Parameter wie die Anzahl der Nutzer, das Börsenvolumen, den Total Blocked Value (TVL) etc. ermöglichen erstmals den Vergleich vonFi-Projekten mit börsennotierten Unternehmen.

In der Tat haben die meisten dezentralen Börsen (DEX) ihre eigenen Token. UniSwap hat seinen UNI-Token, SushiSwap hat SUSHI, und so weiter. Die meisten dieser Token werden nun als Management-Token verwendet, die es den Besitzern ermöglichen, die Entwicklung des Protokolls zu beeinflussen. Einige DeFi-Projekte ermöglichen ihren Besitzern jedoch bereits, an den Vorteilen einer bestimmten dezentralen Geschäftsplattform teilzuhaben. Zum Beispiel können SUSHI-Besitzer auf ihre Münzen bieten und erhalten als Belohnung einen Teil der Transaktionsgebühren auf SushiSwap. Diese Änderungen bieten eine Gelegenheit, FFi-Protokolle im Vergleich zu den traditionellen Standards der Finanzwelt zu bewerten. Hinzu kommt die Tatsache, dass Coinbase nun als Referenz an der Börse existiert.

Ansicht

Handeln Sie Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA in einer App!

Verlässlichkeit, Einfachheit, Innovation – handeln Sie einfach und sicher mit den beliebtesten Kryptowährungen in Deutschland.

Vorteile:
Kostenloses
Demokonto im Wert von 40.0000 € ☑ Anmeldung in wenigen Minuten
☑ Option zur Ein-/Auszahlung per PayPal
☑ 24/7 verfügbar + mobiles Trading
Zum Anbieter

76,4 % der Privatanlegerkonten verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter [ad].

 

Ist DeFi unterbewertet?

Spencer Noon, ein bekannter Kryptowährungsanalyst und Investor, machte einen Vergleich zwischen Coinbase und UniSwap, der derzeit größten dezentralen Börse.

Coinbase hat gerade seine Gewinnschätzungen für das erste Quartal 2021 veröffentlicht:

– 8,75 Jahre
– 56 Millionen Benutzer
– 223 Mrd. $ an Vermögenswerten
– 335 Mrd. $ an Handelsvolumen
– 730-800 Mio. $ an Nettogewinn

Hier ist @Uniswap (Zahlen sind in Echtzeit vom Kanal):

– 2,5 Jahre
– 1,25M Benutzer
– $6B TVL
– $92B Handelsvolumen
– $276M Nettogewinn

– Spencer Noon (@spencernoon) April 6, 2021

Obwohl Coinbase viermal älter ist als UniSwap und fast fünfzigmal so viele Nutzer hat, unterscheidet sich das jährliche Handelsvolumen der beiden Börsen nicht wesentlich. Wenn nun das gesamte in UniSwap gebundene Kapital und die Anzahl der Nutzer in den kommenden Jahren steigt, könnte es eine Art Parität zwischen Coinbase-Aktien und dem UNI-Token geben.

UniSwap hat derzeit eine Marktkapitalisierung von knapp 18 Milliarden Dollar, während Coinbase mit über 65 Milliarden Dollar bewertet wird. Die gleiche Argumentation gilt sicherlich auch für andere dezentrale Handelsplattformen.

Wenn Coinbase in den nächsten Wochen auf dem aktuellen Kursniveau bleibt, ist es möglich, dass der DeFi-Sektor eine Art Neubewertung erfährt, da er relativ günstig ist. Die wichtige Frage ist, ob institutionelle Anleger diese Chance erkennen werden. Tatsache ist, dass bei Redaktionsschluss UniSwap (UNI) und SushiSwap (SUSHI) seit dem Börsengang von Coinbase zweistellige Renditen erzielt haben.

Der DFi Pulse Index (DPI) setzt einen neuen Rekord bei.

Aber es waren nicht nur SUSHI und UNI, die diese Woche überraschende Ergebnisse erzielten. Der DeFi Pulse Index Coop and Tokensets Token ETF erreichte am vergangenen Freitag ein neues Allzeithoch von $549,15.

Quelle: https://www.tokensets.com/portfolio/dpi

Der CIO besteht derzeit aus 15 verschiedenen Markern des dezentralen Finanzwesens. Insbesondere UNI, SUSHI, AAVE und der Maker’s Management Marker (MKR) haben in dieser Woche alle ihren DeFi Marker erhöht. MKR entwickelte sich am besten und stieg jede Woche um mehr als 50%.

CTB-ECHO Magazin (4/2021): Lohnt sich eine Investition in NFT?

Eine Fachzeitschrift für Investoren in Bitcoin und Blockchains.

Exklusive Themen für eine erfolgreiche Investition:

– NFT: zwischen Ton und Inhalt
– FLOW: Der neue König von NFT?

– Das Jahr 2021 ist so optimistisch
– Interview mit dem Bundestag

Bestellung einer freien Nummer >>

 

Häufig gestellte Fragen

Wozu ist der Börsengang von Coinbase gut?

Artikel – mint stand-al-cami-set-t…

Wie hoch ist der IPO-Preis von Coinbase?

2021/04/14 Die Münzprägung gibt ihr Debüt…

Um wie viel Uhr ist der Coinbase-Börsengang?

Die Entstehungsgeschichte des Raumes ist noch…

Related Tags:

 

More Stories
Bloxxon schließt sich Blockchain-Projekt von Polymath an