Vitalik Buterin dämpft Erwartungen an Termin für Ethereum 2.0

Ethereum ist ein skurriles Projekt, das von Anfang an auf Dezentralisierung ausgerichtet war. Die Rolle, für die es stand, war eine Plattform zu sein, auf der Sie Ihre eigenen digitalen und Blockchain-Dienste einrichten konnten.

Es gibt immer wieder Gerüchte, dass Ethereum eine zweite Generation starten könnte. Anfragen an die Ethereum-Blockchain-Entwickler scheinen diese zu bestätigen. In einem Interview mit dem Magazin “eToro” erklärte eine Blockchain-Entwicklerin Buterins Pläne. Der Ethereum-Gründer sagte, dass die zweite Generation eine Block-Plattform mit einem neuen Name, vielen neuen Funktionen und neuen Features wird. Er hat ihre Pläne noch nicht veröff

Die Investmentfirma Valour folgt Cardano bei der Einführung des Polkadot ETP an der schwedischen Börse Nordic Market Growth. Nach der Einführung eines börsengehandelten Produkts (ETP) für Cardano am Nordic Growth Market (NGM) Mitte letzten Monats, folgt die Investmentfirma Valour mit der Einführung des Valour Polkadot (DOT) SEK. In einer gestern veröffentlichten Pressemitteilung gab die Tochtergesellschaft DeFi Technologies am 1. Juni bekannt, dass das Finanzprodukt nun an der schwedischen Börse gehandelt werden kann. Das Hauptziel ist es, institutionellen Anlegern den Zugang zur DOT-Fazilität zu erleichtern. Auf diese Weise stellt Valour sicher, dass die gleiche Menge Polkadot an jedes gekaufte FTE geliefert wird. Die Präsidentin von Valour, Diane Biggs, sagte, sie sei froh, dass dies öffentlich gemacht wurde: Wir freuen uns, die ersten zu sein, die das EPT Polka Dot in die nordischen Länder bringen ….. Die Einführung von Valour DOT SEK ist eine direkte Reaktion auf die wachsende Nachfrage von Privatanlegern und institutionellen Investoren nach zusätzlichem Zugang zu innovativen Blockchain-Protokollen durch unsere ETPs. Diane Biggs, Geschäftsführerin von Valour

Polkadot arbeitet noch an Parachain

In der Zwischenzeit setzt das Entwicklungsteam von DOT seine ehrgeizige Arbeit an Parachain fort. Vor weniger als drei Wochen wurde die Version 0.9 von Polkadot veröffentlicht. Sie enthielt einen Code, um die Fallschirme und das Crowdland zu benutzen. Kurz darauf feierte das Team einen weiteren Durchbruch, als die erste Parahina für Kusama im Netz einschlug. Dank parasitärer Auktionen und Crowdfunding haben DOT-Projekte die Chance, ihre ambitionierten Ziele endlich in der Praxis zu beweisen. Das Polkadot-Ökosystem benötigt Parachains, um Privacy Chains oder Smart-Contract-Anwendungen zu erstellen. Damit tritt Polkadot in die fünfte und letzte Phase ein, sagt Firmengründer Gavin Wood. Mit dem Parachain-Feature wird die ultimative Vision eines sharded heterogenen Systems schon bald Realität werden. Wenn Sie Polkadot handeln möchten, können Sie DOT auf eToro kaufen. Den Test und den Erfahrungsbericht des Online-Brokers können Sie hier nachlesen. Haftungsausschluss Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, unsere journalistischen Inhalte weiterhin kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie einen Kauf über einen dieser Links tätigen, erhält BTC-ECHO eine Provision. Dies hat keinen Einfluss auf redaktionelle Entscheidungen.