US-Behörden holen 2,3 Mio. US-Dollar in Krypto aus Colonial-Pipeline-Lösegeld zurück

Dieser Text ist empfindlich. Versuchen Sie, eine neue Kopie zu erzeugen.

Das US-Finanzministerium hat erfolgreich über 2,3 Millionen Dollar in Kryptowährung zurückerhalten, die von den Cyber-Kriminellen verteilt wurden, die die Colonial Pipeline im vergangenen Juli gehackt hatten. Die Ransomware forderte eine Zahlung, um die Dateien zu entschlüsseln, die die Hacker verschlüsselt hatten, wodurch sie sich mit dem Geld davonmachen konnten. Die riesige Geldsumme, die gefordert wurde, war offenbar zu viel für die Kriminellen zu riskieren, und sie bezahlt.

Mit einem im vergangenen Jahr aufgetauchten Brief fordern zwei US-Bürger Kryptowährungen (wie Bitcoin) aus einem Pipeliner aus ihrem Heimatstaat zurück. Die beiden Rechtsanwälte Irene und Michael Casey aus Philadelphia wollen damit ein entsprechendes Lösegeld für den unentdeckten Datenträger von jährlich 2,3 Mio. US-Dollar erhalten. Wie CoinDesk berichtet, wird diese Summe demnächst vom Justizmin

Agenten einer Task Force der US-Regierung haben Kryptowährungen im Wert von mehr als 2 Millionen US-Dollar beschlagnahmt, die nach einem Angriff auf das Pipelinesystem von Colonial zur Zahlung von Lösegeld verwendet wurden. Während einer Pressekonferenz am Montag sagte die stellvertretende Generalstaatsanwältin Lisa Monaco, dass die Task Force Millionen von Dollar in Bitcoin (BTC) entdeckt und zurückerhalten hat, die meisten der ausgezahlten 4,4 Millionen Dollar. Sie könnten mit DarkSide-Hackern aus Russland in Verbindung stehen. Ein Durchsuchungsbefehl, den das US-Bezirksgericht für den nördlichen Bezirk von Kalifornien erhalten hat, zeigt, dass die Behörden 63,7 BTC beschlagnahmt haben, die derzeit einen Wert von etwa 2,3 Millionen Dollar haben. Monaco sagte, dies sei die erste größere Operation im Rahmen des Mandats der Task Force zur Untersuchung, Unterbrechung und Verfolgung von Ransomware-Angriffen: Heute widmen wir uns der dunklen Seite. […] Wir gehen gegen das gesamte Ökosystem vor, das Ransomware und digitale Erpressungsangriffe durchführt, einschließlich der Erlöse aus Straftaten in Form von digitaler Währung. Wir werden weiterhin alle verfügbaren Tools und Ressourcen nutzen, um Ransomware-Angriffe kostspieliger und furchterregender zu machen. Ein DarkSide-Angriff auf eine große Ölpipeline im letzten Monat verursachte eine Benzinknappheit für viele Menschen in den Vereinigten Staaten. Monaco sagte, das Unternehmen habe die Behörden schnell über das Problem und die Lösegeldforderung informiert. Daraufhin wurde eine Arbeitsgruppe gegründet. Während der Pressekonferenz sagte der stellvertretende FBI-Direktor Paul Abatte außerdem, dass die Agenten Geld aus einer BTC-Brieftasche beschlagnahmten, das zur Zahlung des Lösegelds für den Cyberangriff verwendet wurde. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung war jedoch unklar, wie die Kryptowährungen wiederbeschafft wurden. Einem Bericht von CNN zufolge haben die Behörden festgestellt, dass DarkSide dafür verantwortlich ist. Dies ermöglichte es ihnen, ihr Netzwerk zu nutzen, um kurz nach dem Angriff Geld zu finden. Allerdings hat diese Methode bei Ransomware-Gruppen unterschiedlich viel Erfolg.Krypto, eine Kryptowährung, die auf dem Kryptowährungsmarkt an Zugkraft gewinnt, ist eine Währung, die in den letzten Jahren aufgrund ihrer Anonymität und Sicherheit an Popularität gewonnen hat. Allerdings wurde kürzlich ein Diebstahl von mehr als 2,3 Mio. US-Dollar (fast 3 Mio. $) in digitaler Währung vom US-Bundesstaat Arizona gemeldet. Das Geld wurde nach dem Diebstahl einer privaten Blockchain, bekannt als “Colonial Pipeline”, gestohlen, die es schaffte, die Kryptowährung im geheimen Hauptbuch der Pipeline zu speichern.. Read more about recovers millions cryptocurrency paid to ransomware and let us know what you think.

Related Tags:

recovers millions to colonial pipeline ransomwaremillions paid to colonial pipeline hackersrecovers millions cryptocurrency paid to colonialrecovers millions paid to pipeline ransomwarerecovers millions paid colonial pipeline ransomwarerecovers millions paid to colonial pipeline,People also search for,Privacy settings,How Search works,recovers millions paid colonial pipeline ransomware,recovers millions paid to colonial pipeline,recovers millions cryptocurrency paid colonial hackers,recovers millions cryptocurrency paid to ransomware,recovers millions to colonial pipeline ransomware,millions paid to colonial pipeline hackers,recovers millions cryptocurrency paid to colonial,recovers millions paid to pipeline ransomware