Trotz Crash – Interesse an Krypto und Blockchain hoch wie nie zuvor

Die ersten Zeitungen, die über das Thema berichten, scheinen durchaus wenig Ahnung zu haben. Sie sprechen von einer “kryptischen Währung”, dabei handelt es sich bei Kryptowährungen um “digitale Währungen”, die, auf einem Peer-to-Peer Netzwerk basieren, also ohne eine zentrale Instanz auskommen.

Aufsehen erregende Nachricht: Trotz des bis nach China sichtbaren Crashs der Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum & Co. ist das Interesse der Menschen am Thema Krypto und Blockchain noch nie so hoch gewesen wie zurzeit. Die digitale Währung Bitcoin brach am Mittwoch den 21. Januar 2018 auf drei Prozent seines Rekordhochs ein, das sie Anfang Dezember erreicht hatte. Seit Jahresbeginn ist der Wert der Digitalwährung um

Die Kryptowelt ist in Aufruhr. Die Börsenwerte von Kryptowährungen sind in den letzten Wochen massiv gefallen, weil wir in eine Krise eingetreten sind. Allerdings sind die Auswirkungen auf das Interesse der Menschen, in Krypto zu investieren, kaum spürbar. Trotz der Verluste der letzten Wochen ist das Interesse an Kryptowährungen weiterhin sehr groß.

Der Kryptowährungsmarkt stürzte letzte Woche ab, aber Matthew Gould, CEO und Mitbegründer von Unstoppable Domains, stellt fest, dass der Optimismus in der Branche nicht nachlässt. Der Kryptowährungsmarkt hat in der letzten Woche erhebliche Verluste erlitten, was eine Menge Angst unter Kryptowährungsinvestoren und der Blockchain-Industrie verursacht hat, sagte Gould zunächst in einem Interview mit Cointelegraph zu diesem Thema. Am Mittwoch fiel bitcoin vorübergehend auf fast $30.000, ein Wertverlust von fast 50 Prozent gegenüber dem im Mai aufgestellten Rekordwert von $60.000. Dennoch werden Blockchain-Domains weiterhin in rasantem Tempo registriert und es gibt keine Anzeichen dafür, dass sich der Prozess verlangsamt, sagt der Kryptowährungsexperte. Die Zahl der auf der Ethereum-Blockchain registrierten Domain-Namen ist in der vergangenen Woche bei Unstoppable Domains um fast 25.000 auf 817.000 gestiegen. Die aktuelle jährliche Wachstumsrate liegt bei über 500 %, selbst bei der aktuellen Flaute. Das Wachstum von Blockchain-Anwendungen setzt sich trotz eines Rückgangs der Spekulationen auf dem Kryptowährungsmarkt fort, was eine positive Nachricht für die gesamte Branche ist und von anhaltendem Optimismus zeugt. Über Unstoppable Domains können Kryptowährungsnutzer Domainnamen erwerben, die auf .crypto enden und mit einem zugehörigen nicht-funktionalen Token (NFT) gesichert sind. Auf diese Weise bietet das Unternehmen eine alternative, dezentralisierte Methode der Website-Registrierung, die den Käufern echten Domainbesitz verschafft. Letzte Woche erhielt der Energieverbrauch von Bitcoin viel Aufmerksamkeit in den Medien, nachdem Tesla angekündigt hatte, die führende Kryptowährung aufgrund von Umweltbedenken in Zukunft nicht mehr als Zahlungsmittel zu verwenden. Obwohl die Kryptowährungsgemeinschaft mit dieser Geschichte nicht einverstanden ist, nimmt der öffentliche Druck langsam zu.Während die Krypto-Euphorie im Februar 2018 ziemlich abrupt endete, ist der Bitcoin-Kurs im Vergleich zum damaligen Höchststand von über $20.000 (am 19.02.2018) nun mehr als 80 Prozent gefallen. Deshalb wird viel von einer kollektiven Verzweiflung gesprochen, auch wenn der Vergleich mit einer Rezession in der Realwirtschaft keineswegs angebracht ist. Die Euphorie von 2017 ist jedenfalls nicht völlig vers. Read more about capital magazin and let us know what you think.

Related Tags:

welche cryptocoins kaufen 2021ripple kurswelche kryptowährung kaufencapital magazincapital magazineripple wikipedia deutsch,People also search for,Privacy settings,How Search works,welche cryptocoins kaufen 2021,ripple kurs,welche kryptowährung kaufen,capital magazin,capital magazine,ripple wikipedia deutsch,finance forward,bitcoin news today