Startschuss – Coinbase geht an die Börse

14-е. April 2021 wird voraussichtlich ein besonderes Ereignis für Coinbase sein, wenn Kryptowährungsbörsen an die Börse gehen. Die Bewertung des Unternehmens haben wir bereits in unserer ausführlichen Analyse der Coinbase-Aktie besprochen.

Erfahren Sie, wie Sie mit Coinbase-Aktien handeln können, worauf Sie achten müssen und wie die Marktdynamik den Aktienkurs beeinflussen kann.

Aufnahme der Komponentenplatte in die direkte Liste

Das Angebot von Coinbase wird über eine direkte Notierung erfolgen. Das bedeutet, dass keine neuen Aktien ausgegeben werden und bestehende Aktien, die bisher privat gehandelt wurden, an die Börse gebracht werden.

Es gibt also keine Bank, die Coinbase bei seinem Börsengang unterstützt. Stattdessen werden die Aktien einfach vermarktet und es werden keine neuen Aktien ausgegeben. Coinbase profitiert also nicht sofort vom hohen Aktienkurs zu Beginn des Handels.

Aber für die Altaktionäre, also die Gründer, Investoren und einige Mitarbeiter, bedeutet ein hoher Aktienkurs mehr Vermögen. Bei einer späteren Umstrukturierung, bei der neue Aktien ausgegeben werden, kommt der hohe Unternehmenswert jedoch auch Coinbase zugute.

Wie viel sind Coinbase-Aktien wert?

Die Coinbase-Auktion beginnt um 15:30 Uhr in New York City. Laut NASDAQ liegt der Aktienkurs von Coinbase bei 250 Dollar. Damit hätte es eine Marktkapitalisierung von 49,19 Mrd. $.

Es ist bereits klar, dass diese Zahl nicht stimmen wird. Experten schätzen den Wert der Basis der Währung auf 80 bis 140 Milliarden Dollar. Früher am Tag wurde die Aktie im Freiverkehr mit 343,58 $ gehandelt und übertraf damit die Schätzungen der NASDAQ bei weitem.

Aber was noch spannender ist, ist der Preis von Coinbase’s Pre-Market Token. Auf FTX kann Coinbase für rund 500 € gehandelt werden. Das bedeutet, dass der Aktienkurs bei etwa $595 liegt, fast 140% höher als der NASDAQ-Kurs.

Wenn Coinbase also diesen Wert an der Börse abgreift, sollten Anleger kurzfristig große Gewinne erzielen.

Ehrgeizige Bedingungen für deutsche Investoren beim Börsengang der Währung

Insgesamt kann Coinbase eine vielversprechende Spekulation für kurzfristige Investoren sein. Diejenigen, die sich nun entschieden haben, in Coinbase zu investieren oder sich an kurzfristigen Spekulationen zu beteiligen, stehen nun jedoch vor der Frage, wo sie Coinbase kaufen können.

Laut der Stuttgarter Börse können Coinbase-Aktien in Deutschland derzeit nicht gehandelt werden. Dies liegt daran, dass es keine LEI-Nummer gibt. Der Handel auf deutschen Handelsplattformen ist nur nach Vergabe einer Legal Entity Identifier (LEI) möglich.

Doch an diesem Morgen schauten wir zu unseren Wächtern. DKB notiert bei 210 Euro an der Börse Coinbase in Hamburg. Wie im Screenshot unten gezeigt, wurde der Preis zuletzt um 8:53 Uhr abgefragt.

Verfahren zur Übertragung von Coinbase-Aktien über ein DKB-Depot

Die Consortbank hingegen hat keinen realen Zinssatz. Trotzdem war es möglich, eine Limit-Order zu erstellen. In diesem Fall können wir Ihnen nur raten, eine Limit-Order zu platzieren. Wenn Sie eine Marktorder aufgeben, können Sie zu einem höheren Preis kaufen.

Alternativ: Kauf einer Basis von Münzen als Token

Leider gibt es keine Möglichkeit, im Voraus zu bestimmen, ob Ihre Position auf Coinbase realisiert wird. Aber natürlich ist es möglich, eine Bestellung aufzugeben. Wenn Sie immer noch in Coinbase investieren wollen und hier nicht ein paar Tage warten wollen, können Sie auch tokenisierte Aktien des Unternehmens kaufen.

Eine tokenisierte Aktie ist ein Kryptowährungs-Token, das den Preis des zugrunde liegenden Assets abbildet. Die Token von Coinbase werden seit einigen Tagen gehandelt und geben einen Hinweis darauf, in welche Richtung sich der Aktienkurs des Unternehmens entwickeln wird.

Ähnliche Token sind auf Binance
und FTX
erhältlich. Die Aktie wird auch nach dem Börsengang weiter gehandelt und wird wahrscheinlich dem Marktpreis folgen. Als Investor profitieren Sie von Steuervorteilen, weil Sie die Immobilie länger besitzen. Wenn Sie Ihre Anteile nach einer kurzen Zeitspanne verkaufen, werden Sie zu einem höheren Satz besteuert.

Frage zum Wert von Bitcoin

Es besteht eine positive Korrelation zwischen der Nachfrage nach Kryptowährungen und dem Aktienkurs von Coinbase. Wenn die Nachfrage nach Kryptowährungen hoch ist, macht Coinbase einfach mehr Geld.

Wenn die Preise der Kryptowährungen fallen, fallen auch die Transaktionen und damit die Gewinne von Coinbase. Wenn Sie also nicht in einzelne Kryptowährungsbörsen investieren wollen, sondern einen Wert wünschen, der dem gesamten Markt folgt, können Sie auch in Bitcoin investieren.

Als führende Kryptowährung ist der Bitcoin für viele Anleger der Inbegriff der Kryptowährung. Daher erwarten wir, dass Coinbase eine signifikante Korrelation mit Bitcoin als Asset hat.

Related Tags: