SEC verschiebt Entscheidung zum ersten amerikanischen Bitcoin-ETF auf Juni

Hey there! Before reading the article which is about SEC verschiebt Entscheidung zum ersten amerikanischen Bitcoin-ETF auf Juni, you should read about fidelity bitcoin etf. It shares basic information about this article and also adds more value to it. Do let us know how you feel about it in the comment section below. Happy Reading! Really glad that you are here.

Der US-amerikanische Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission = SEC) hat am Dienstag (16.03.18) die Entscheidung über einen ersten Bitcoin-ETF (Exchange-Traded Fund) in den USA verschoben. Das berichtet Bloomberg und beruft sich dabei auf einen Sprecher der Behörde. Die SEC will Zweifel an der Sicherheit eines solchen ETFs ausräumen. Ob und wann diese Entscheidung fallen wird, steht noch nicht fest. ( Crypt

Am Freitagabend hat die amerikanische Börsenaufsichtsbehörde SEC bekannt gegeben, dass sie ihre Entscheidung, ob sie einen Bitcoin-ETF genehmigt, auf den 16. Juni verschiebt. Die Entscheidung wird voraussichtlich im Juni des kommenden Jahres veröffentlicht werden. Benannt nach dem ETF (Exchange Traded Fund), ist das ein Fonds, der ein aktives Vermögen verwaltet, und die Anleger kaufen Anteile an

Die U.S. Securities and Exchange Commission benötigt erneut mehr Zeit, um VanEcks Antrag auf eine Bitcoin-ETF-Investmentgesellschaft zu prüfen.

Laut einem entsprechenden SEC-Filing vom Mittwoch verlängert die Behörde die derzeitige 45-tägige Prüfungsfrist um 45 Tage, so dass sie am dritten Tag eine Entscheidung über einen Bitcoin (BTC)-basierten Indexfonds treffen kann. Von Mai bis 17. Juni.

Die SEC hält es für angemessen, sich eine längere Überprüfungsfrist einzuräumen, damit sie die begleitenden Änderungen des Exchange Acts sorgfältig prüfen und die dazu abgegebenen öffentlichen Kommentare vollständig berücksichtigen kann, so SEC Assistant Secretary J.D.G. Matthew DeLesDernier in seiner Entscheidung.

VanEck reichte seinen Bitcoin-ETF-Antrag letzten Monat ein, nachdem der Vermögensverwalter im Januar einen früheren Antrag, an dem er mit dem Blockchain-Startup SolidX arbeitete, zurückzog. Valkyrie Digital Assets und Fidelity Investments haben im Januar und März ebenfalls Anträge für Bitcoin-ETFs gestellt.

Die Regulierungsbehörde hat die Möglichkeit, den Überprüfungsprozess auf 240 Tage zu verlängern, bevor sie eine Entscheidung trifft. Verlängerungen sollten in Abständen von 45, 45, 90 und 60 Tagen gewährt werden und individuell angekündigt und begründet werden. Sollte der SEC die Zeit für die Analyse des VanEck-ETFs ausgehen, könnte eine Entscheidung erst Mitte November getroffen werden.

Bis heute hat die U.S. Securities and Exchange Commission keine Bitcoin-Indexfonds genehmigt, und angesichts der ablehnenden Haltung der Behörde glauben die meisten Experten, dass es auch jetzt keine Genehmigung geben wird. Die Zulassung wäre daher umso wichtiger, da es sich um den ersten Bitcoin-ETF in den USA handeln würde.

Es wird jedoch nicht nur ein Präzedenzfall geschaffen, sondern der Bitcoin ETF wird ein ganz neues Investmentprodukt eröffnen, das vor allem institutionellen Anlegern den Zugang zur marktführenden Kryptowährung erheblich erleichtert und sie für noch mehr Großanleger öffnet. Diese Behauptung wurde bereits durch neue Bitcoin-Indexfonds bestätigt, die dieses Jahr erstmals in Kanada zugelassen wurden und sofort an Popularität gewannen.

This source has been very much helpful in doing our research. Read more about sec etf bitcoin and let us know what you think.

Related Tags:

fidelity bitcoin etfvaneck bitcoin etfbitcoin etf usdpurpose bitcoin etfethereum etfbitcoin etf approval 2020,People also search for,Privacy settings,How Search works,fidelity bitcoin etf,vaneck bitcoin etf,bitcoin etf approval 2020,sec etf bitcoin,vaneck bitcoin etf decision date,vaneck bitcoin etf ticker,bitcoin etf 2021,new bitcoin etf