Preise fallen auf niedrigsten Stand seit Frühjahr 2020

Die Preise der meisten Kryptowährungen (BTC, BCH, ETH, LTC…) und von vielen anderen Währungen (Kursen) hat seit Frühjahr 2020 noch nie weniger Wert gehabt. Daher ist die Preisentwicklung der Währungen seit Frühjahr 2020 in den letzten 14 Monaten auf den niedrigsten Stand gesunken.

Es gab zwischenzeitlich einen eher seltenen Fall von Preisblasen, wo die Preise im wesentlichen nurhalb des Minusbereichs umgeschlagen. Zwei der wichtigsten Kryptowährungen waren Bitcoin und Ethereum. In beiden Fällen erreichte die Preisblase vor dem Börsenschluss die niedrigsten Wertkurse seit Frühjahr 2020.

Der Preis von Ethereum Gas, gemessen in GWEI, hat ein neues Rekordtief erreicht. Das geht aus Daten von Coin Metrics hervor, einer Firma, die Charts verfolgt. Während sich der durchschnittliche Gaspreis früher regelmäßig zwischen 150 und 200 bewegte, schwankt er seit Ende Mai zwischen 15 und 30 GWEI. Dass der Preisverfall auf den jüngsten Einbruch von Ethereum zurückzuführen ist, scheint auf den ersten Blick offensichtlich.

Chart zeigt den Preis von Ethereum Gas im Vergleich zum Preis von ETH – Quelle Coin Metrics Formula Builder

Daten von Coin Metrics zeigen jedoch, dass der Preis von Gas bereits vor dem Zusammenbruch von ETH fiel. Wie die Geschichte der Ethereum- und Gaspreise zeigt, war letzterer bereits Ende April gefallen.

Geringere Netzwerküberlastung führt zu niedrigeren Gaspreisen Ethereum

Das klassische Marktprinzip von Angebot und Nachfrage gilt auch für den Preis von Ethereum Gas. ETH ist derzeit mit einer geringen Nachfrage konfrontiert, was sich stark auf die Preise auswirkt. Ende April wurde das Gaslimit von 12,5 Millionen auf 15 Millionen GWEI pro Gerät erhöht. Dadurch können mehr Transaktionen pro Block verarbeitet werden, was den Wert der statistischen Abfrage reduziert. Der Nachfragerückgang ist jedoch nicht der einzige Grund für das aktuelle Rekordniveau.

Der Preisbildungsmechanismus von Ethereum Gas funktioniert wie folgt: Wer am meisten zahlt, zahlt zuerst. Je mehr GWEI Sie bereit sind zu geben, desto mehr Anreiz haben die Miner, Ihre Transaktion schneller zu bearbeiten. Arbitrage-Bots zahlen freiwillig mehr für Benzin, um ihre dezentralen Börsentransaktionen so schnell wie möglich durchzuführen. Allerdings wurden diese Transaktionen nun auf eine parallele Kette auf der Ethereum-Blockchain verschoben. Dies führt auch zu niedrigeren Benzinpreisen.

Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass die Ethereum-Preise lange so niedrig bleiben werden. Experten gehen davon aus, dass die Gaspreise mit dem Update London 04 steigen werden. August wird sich erholen.

Auf den ersten Blick: Was ist Ethereum-Gas?

Gas ist der Treibstoff der Ethereum-Blockchain, genau wie im echten Leben. Alle Transaktionen, bzw. die daraus resultierenden Provisionen, werden vom Gas bezahlt. Benutzer können selbst entscheiden, ob sie freiwillig mehr bezahlen, um ihre Transaktionen schneller bestätigt zu bekommen.

Für Block-Miner ist ein höherer Gaspreis ein Anreiz, Transaktionen zu priorisieren. Wenn Sie jedoch einen sehr niedrigen Gaspreis für Ihre Transaktion einstellen, kann es sein, dass sie stecken bleibt, weil niemand sie bestätigt.

Das Gas wird zum GWEI geleitet. GVEI ist die kleinste Einheit des Äthers. Eine ETH besteht aus 1.000.000 GWEI. Daher versuchen Bergleute bei den aktuellen Gaspreisen, Verträge, die einen höheren Gaspreis bieten, wann immer möglich zu kündigen.

Der Gaspreismechanismus ist für die Ethereum-Blockchain sehr wichtig, da er eine faire Preisgestaltung gewährleistet.

Ethereum weiter auf Talfahrt

Es ist nicht nur der Benzinpreis, der sich derzeit auf einem ziemlich niedrigen Niveau befindet. Der Preis von Ethereum fällt nach einem deutlichen Einbruch Anfang Mai weiter. Im letzten Monat ist der Preis von einem Rekordhoch von mehr als 4.000 $ auf weniger als 1.800 $ gefallen. Die jüngste Aufwärtskorrektur konnte sich nicht durchsetzen. Ether hat in den letzten 24 Stunden etwa zehn Prozent verloren und steht derzeit bei $2.155, laut Daten von CoinMarketCap.

Ethereum ist derzeit etwa $2.155 wert – Quelle CoinMarketCap

Preise fallen auf niedrigsten Stand seit Frühjahr 2020

In jedem Fall ist die Gaspreisdynamik kein gutes Zeichen für einen positiven Ausblick auf den ETH-Trend. Technische Chartanalysten sehen die 2400 $-Marke als Indikator für eine breite Abwärtswelle.

Schlussfolgerung: Ethereum erzeugt derzeit wenig Gas

Der Nachfragerückgang bei den Anlegern, die Ethereum kaufen wollen, sorgt für attraktive Spritpreise, bedeutet aber gleichzeitig eine nicht ganz so positive Entwicklung für den Ethereum-Preis.

Für den Moment müssen wir abwarten und die Indikatoren im Auge behalten. Je mehr Unterstützungszonen der Äther hinter sich lässt, desto größer wird die Chance auf einen neuen Abwärtstrend.

Related Tags:

Privacy settings,How Search works,where does ethereum gas go,gas limit ethereum,gas war crypto,blockfi gas,gas limit 21000,how to set gas limit ethereum,who pays gas fees,nft gas limit