Potenzial von NFT noch längst nicht ausgeschöpft

Peter Thiel ist eigentlich als Bitcoin-Enthusiast bekannt. Hat die Angst vor China konservative Amerikaner an sich selbst zweifeln lassen?

Peter Thiel, Mitbegründer von PayPal, glaubt, dass Bitcoin eine potentielle Bedrohung für die finanzielle Stabilität der USA ist. Dies würde es der chinesischen Regierung ermöglichen, BTC zu nutzen, um die globale Dominanz des US-Dollars anzugreifen.

Der Risikokapitalgeber und Kryptowährungsenthusiast äußerte seine Bedenken während einer virtuellen Diskussionsrunde, die von der Richard Nixon Foundation veranstaltet wurde und an der auch Donald Trumps ehemaliger Außenminister Mike Pompeo teilnahm. Auf der Party am 6. sagte April:

Während ich ein Pro-Krypto, Pro-Bitcoin Maximalist bin, frage ich mich, ob Bitcoin zum Teil eine chinesische Finanzwaffe gegen die USA geworden ist, die die Fiat-Währung bedroht. Vor allem aber bedroht sie den US-Dollar.

Herr Thiel glaubt, dass China den US-Dollar von seiner Position als alleinige Reservewährung verdrängen will. Peking möchte nicht, dass sein eigener Yuan auf ein solches Niveau steigt. Stattdessen wollen sie ein System mit mehreren Reservewährungen. Neben dem Bitcoin ist also auch der Euro ein Ziel für chinesische Interventionen.

E-Yuan ist nicht gleichwertig mit Bitcoin

Das Hauptthema des Rundtischgesprächs waren die Beziehungen zwischen den USA und China. Zusätzlich zu seinen Kommentaren über Bitcoin hat sich Thiel besonders kritisch gegenüber großen Tech-Unternehmen geäußert. Zunächst sicherte er Google und Apple eine zweifelhafte Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit der chinesischen Führung zu. Aber auch Facebook, bei dem Herr Thiel Vorstandsmitglied ist, hat während der Hongkong-Krise nicht die Fahne hochgehalten.

Thiel erteilte Ye-yuan schließlich einen strengen Verweis. Ihm zufolge ist die von der chinesischen Zentralbank geplante digitale Währung keine Kryptowährung, sondern ein Werkzeug zur totalitären Kontrolle, anders als Bitcoin.

Thiel und Pompeo wurden von Robert O’Brien, Trumps ehemaligem nationalen Sicherheitsberater, begleitet. Thiel gilt als Großspender der konservativen Republikaner. Im Jahr 2016 unterstützte er Trumps Wahlkampf.

Related Tags:

nftsmark cuban crypto holdingsnon fungible tokensmark cuban nftmark cuban crypto portfoliomark cuban cryptocurrency,People also search for,Privacy settings,How Search works,Non-fungible token,Non fungible tokens,nfts,mark cuban crypto holdings,mark cuban nft,mark cuban crypto portfolio,mark cuban cryptocurrency,nfts crypto,where to buy nfts

More Stories
Regulators Can Look to Singapore as Role Model for Crypto Regulation