New Yorker Börse erstellt NFT für Spotify, Doordash und Co.

Die New Yorker Börse springt auf den NFT-Wahn auf und konsolidiert ihren Börsengang mithilfe der Blockchain-Technologie.

Da sich der Kunstmarkt mehr und mehr für nicht-emittierte Token (NFTs) öffnet, tauchen immer mehr digitale Sammlerstücke auf dem traditionellen Börsenparkett auf. Die New York Stock Exchange (NYSE) hat die ersten Transaktionen von sechs Unternehmen als GIFs festgehalten. Die New York Stock Exchange veröffentlichte am 12. Der Monat April ist angekündigt. Zum Beispiel wird die NYSE die Ankunft von Listen wie Spotify, DoorDash, Unity, Roblox und Coupang feiern.

NYSE verewigt IPO als GIF

NYSE-CEO Stacey Cunningham erklärte in einem begleitenden Post auf LinkedIn, was hier symbolisiert wird:

Wenn der Market Maker eines Unternehmens dessen Aktien zum ersten Mal zum Handel freigibt, läutet der CEO des Unternehmens die erste Glocke an der New Yorker Börse und verkündet damit den offiziellen Eintritt des Unternehmens in den öffentlichen Markt.

Aber es geht nicht darum, wann die Glocke läutet, sondern darum, was unter der Motorhaube der NYSE passiert, wenn die Glocke läutet:

CTB-ECHO Magazin (4/2021): Lohnt sich eine Investition in NFT?

Eine Fachzeitschrift für Investoren in Bitcoin und Blockchains.

Exklusive Themen für eine erfolgreiche Investition:

– NFT: zwischen Ton und Inhalt
– FLOW: Der neue König von NFT?
– Fiskalische Ausbeutung im Auftrag
– Oder steigendes Wachstum 2021
– Interview mit dem Bundestag

Bestellung einer freien Nummer >>

 

Währenddessen verarbeitet die NYSE-Technologie an den geschäftigsten Tagen hinter den Kulissen mehr als 350 Milliarden Aufträge, Quotes und Handelsnachrichten auf unseren Märkten…. Jede Nachricht wird im digitalen Hauptbuch unserer Handelsplattform aufgezeichnet. Nur eine dieser Stellen markiert den NYSE First Trade: der Moment, in dem ein Unternehmen an die Börse geht und anderen die Chance gibt, an seinem Erfolg teilzuhaben.

In der Zwischenzeit können Sie auf CeFi Crypto.com sehen, wie das Ganze aussieht. Dort werden NFT oder GIF als Einzelstücke dargestellt.

Spotify First Trade NFT. Quelle: Krypto.de

Das Konzept ist offenbar inspiriert von der NFT NBA Top Shot-Kollektion der Schöpfer von Crypto-Kitties, DapperLabs. Auch hier geht es darum, besondere Momente wie das NFT in GIF-Form festzuhalten und so digitale Authentizität zu schaffen. Anwender können NFTs einzeln kaufen – wie analoge Sammelkarten – und hoffen, ein besonders seltenes Exemplar zu finden, das auf dem integrierten NFT-Markt einen hohen Preis erzielen kann. Dazu setzt DapperLabs auf die eigene Flow-Blockchain, die in der aktuellen Ausgabe von Cryptocompass näher erläutert wird.

Nur schauen, nicht berühren: Erste NFT-Transaktion noch nicht verkauft

NYSE First Trading NMT stehen nicht zum Verkauf – zumindest noch nicht. Vorsitzender Cunningham gab bekannt, dass weitere NMT’s für die Anfängermesse geplant sind. Es wird jedoch noch einige Zeit dauern, bis die NYSE NFT außerhalb von Marketingkampagnen einsetzt. Aber die Tatsache, dass NMT durchgehalten hat, ist eine Erkenntnis, die auch zu den traditionellen Investoren durchzudringen scheint.