Monero Preis Prognose 2021: Steigt XMR/USD nach 67 Prozent Korrektur auf $1.000?

Monero ist ein Privacy-basiertes, schnelles und kostengünstiges Zahlungssystem, dass unkompliziert ist, sicher und für jeden zugänglich ist. Das System basiert auf einem eigenen Zahlungssystem, das einzigartige Tradesignaturen erzeugt, um zu verhindern, dass mitpassierte Bitcoin-Transaktionen verifiziert werden können. Das System ist einfach zu verstehen und beinhaltet keine schweren

In diesem krypto-Handel-Blog werden wir ständig auf die Entwicklungen in der Kryptowährungs-Szene unter anderem im Hinblick auf Krypto-Guthaben, Währungen, Token und Kryptowährungen folgen.

Durch die Korrektur auf dem Kryptowährungsmarkt in den letzten Wochen haben viele Altcoins noch größere Verluste erlitten als die Leitwährung Bitcoin. Während der Preis von BTC/USD 54 % seines Allzeithochs in der Spitze verloren hat, ist XMR/USD um fast 67 % gefallen. Monero-Händler fragen sich, ob dies ein guter Zeitpunkt ist, um XMR/USD zu kaufen oder ob weitere Verluste drohen. Der Monero-Preis-Trend wird voraussichtlich bis ins Jahr 2021 anhalten. Werbung

Was macht die Kryptowährung Monero anders?

Im Jahr 2014 starteten die Entwickler Monero mit einer sehr klaren Richtung. Der Datenschutz und die Anonymität der Nutzer haben höchste Priorität und bekommen mehr Aufmerksamkeit als, sagen wir, Bitcoin oder Ethereum. ProjektMonero Monero Preis Prognose 2021: Steigt XMR/USD nach 67 Prozent Korrektur auf $1.000? Das bedeutet, dass alle Transaktionsdaten, wie z. B. der Empfänger, der Absender und der Betrag, vertraulich verschlüsselt werden und nur nach vorheriger Zustimmung des Teilnehmers eingesehen werden können. Außerdem werden Transaktionen auf der Blockchain so komplex gespeichert, dass es schwierig ist, sie nachzuvollziehen. Wie bei Bitcoin ist der Konsensmechanismus der Blockchain ein Proof-of-Work-Prozess. Das Mining ist dank kostengünstiger Algorithmen mit relativ wenigen Ressourcen möglich, so dass auch Personen mit handelsüblicher Ausrüstung teilnehmen können. Ein neuer Block der Blockchain wird alle zwei Minuten erstellt, was viel häufiger ist als bei Bitcoin. Außerdem gibt es, anders als bei vielen anderen Kryptowährungen, keinen festen Standardwert für die Blockgröße, sondern nur einen Mindestwert, was die Flexibilität beim Mining erhöht. Auch die Entwickler sind besorgt über die weitere Entwicklung der Blockchain. Erst im Oktober 2020 fand ein größeres Upgrade statt, das das Netz deutlich schneller machte. Zum Beispiel benötigt die Transaktionsverarbeitung jetzt ca. 20 % weniger Zeit und die Transaktionsgröße ist um ca. 25 % gesunken.

Wie sehen Experten und Analysten die Zukunft für Monero?

Durch die Betonung der Anonymität hat die Kryptowährung Monero ein Alleinstellungsmerkmal, im Gegensatz zu vielen anderen Altcoins. Diese Ausrichtung wird von Anhängern sehr geschätzt, die bei ihren Finanztransaktionen mehr Privatsphäre wünschen als z.B. beim traditionellen Banking. Auf der anderen Seite sagen Kritiker, dass dies Monero zu einer idealen Kryptowährung für kriminelle Aktivitäten, etwa im Darknet, macht, um Zahlungen zu verstecken und so kriminelle Geldströme und die dahinter stehenden Entitäten vor Rechts- und Steuerbehörden zu schützen. Monero Preis Prognose 2021: Steigt XMR/USD nach 67 Prozent Korrektur auf $1.000? Vor kurzem kündigte das US-Finanzministerium eine neue Steuer auf Kryptowährungstransaktionen an, die im Jahr 2023 in Kraft treten wird. Daher müssen Unternehmen in Zukunft alle Zahlungen mit Bitcoin & Co im Wert von 10.000 Dollar oder mehr melden. Während viele andere Kryptowährungen auf die Nachricht mit weiteren Rückgängen reagierten, konnte XMR/USD zulegen. Dies deutet darauf hin, dass der Monero-Kurs von einer strengeren Regulierung und Aufsicht profitieren könnte, da die Transaktionen weniger wahrscheinlich von den Behörden überwacht werden.

Wie wird sich der Preis von Monero im Jahr 2020/2021 verändern?

Im aktuellen Aufwärtszyklus zeigt XMR/USD, wie der Kryptowährungsmarkt insgesamt, einen deutlichen Preisanstieg. Verschiedene Zahlen zeigen, dass Monero-Investoren in den letzten Monaten Gewinne gemacht haben, trotz der jüngsten Korrektur.

  • Am Tiefpunkt der Krise im Jahr 2020 notierte XMR/USD bei rund 26 $.
  • Nach dieser Erholung bewegte sich der Preis zwischen April und Juli 2020 in einer Seitwärtsspanne zwischen 60 und 70 $.
  • Als der Preisanstieg von bitcoin begann, erreichte XMR/USD von Ende Juli bis Dezember 2020 einen Höchststand von 175 $ und hat damit seinen Wert mehr als verdoppelt.
  • Der parabolische Anstieg begann im Januar 2021 und trieb den Preis in der Spitze über 500 $.
  • Allerdings hat der XMR/USD sein Allzeithoch in diesem Bullenmarktzyklus noch nicht erreicht. Sie gilt für den letzten Zyklus vom Januar 2018 und beträgt knapp 600 $.
  • In den letzten 12 Monaten ist der XMR/USD um mehr als 260% gestiegen.
  • Monero hat derzeit eine Marktkapitalisierung von 4,1 Milliarden Dollar. Altcoin ist derzeit auf Platz 27 der teuersten Kryptowährungen.

Was ist der mögliche zukünftige Wechselkurs für Monero?

Kurzfristige Kursziele Nach einer deutlichen Korrektur von $500 auf $170 erscheint der Monero-Preis jetzt mit $230 relativ günstig. Aber ist es der richtige Zeitpunkt, um in den Markt einzusteigen? Die technische Analyse zeigt, dass sich Monero seit dem 15. in einem Aufwärtstrend befindet. Mai 2021 befindet sich in einer absteigenden parallelen Kanalformation. Der XMR/USD hat mehrfach Unterstützungs- und Widerstandszonen getestet. Am 19. Der Altcoin verlor im Mai kurzzeitig an Unterstützung, konnte diese aber am 20. Mai wieder zurückgewinnen. Es kann zurück in den Abfluss gehen. Heute versuchte der XMR/USD erneut, den Widerstand bei der $265-Marke zu durchbrechen, scheiterte aber. Solange die XMR/USD-Paarung diese wichtige obere Widerstandslinie nicht nach oben durchbrechen kann, sollten Händler mit weiteren Korrekturen rechnen, die den Kurs unter das aktuelle Tief bei $170 fallen lassen könnten. Einkommen des vergangenen Jahres: Dogecoin: +13,565% Binance Coin : +2,964% Cardano : +2,750 % Ethereum: +1.078% Neo : +879% Kettenglied: +745% TRON: +673% Stellar: +600% Bitcoin: +560% Monero : +497% XRP : +463% Litecoin : +408% Zcash : +355% Bitcoin Cash : +233% Strich : +190% EOS : +91% – John Erlichman (@JonErlichman) April 24, 2021 Auf der Stunden-Chart von XMR/USD gibt es zwei weitere interessante Formationen, die eine bärische Kopf-Schulter-Formation oder eine zinsbullische Doppelboden-Formation bilden könnten, je nach Kursentwicklung in den kommenden Tagen. In einem zinsbullischen Szenario hat sich im Bereich von $175 ein Doppelboden gebildet. Die Formation gilt als bestätigt, wenn XMR/USD in der Lage ist, über die Nackenlinie bei $330 auszubrechen. Das technische Ziel würde dann bei 490 $ liegen. Auf der anderen Seite könnte sich ein bärisches Szenario ergeben, wenn XMR/USD wieder unter 175 $ fällt. Diese Preisspanne ist der Ausschnitt des Kopf-Schulter-Modells. Das technische Ziel liegt bei etwa 20 $. Schlimmstenfalls wird dies XMR/USD wieder unter das 2020er-Tief von 26 $ drücken. Anlegerportfolio Monero Preis Prognose 2021: Steigt XMR/USD nach 67 Prozent Korrektur auf $1.000? Ziele bis Ende 2021. Das oben beschriebene Szenario könnte bestimmen, ob der Boom-Markt bis 2021 anhält. Sollte es dem XMR/USD in den kommenden Monaten gelingen, den Widerstand bei 600 $ zu durchbrechen, ist ein parabolischer Anstieg des XMR/USD bis zum Jahresende möglich. Denn oberhalb von 600 $ gibt es keinen Widerstand mehr. Im besten Fall wird XMR/USD deutlich höhere Kurse sehen und im Jahr 2021 vielleicht sogar die 1.000-Dollar-Marke knacken. Im Vergleich dazu: Nachdem Bitcoin den Widerstand bei seinem Allzeithoch 2018 durchbrochen hatte, hat sich der Preis von BTC/USD mehr als verdreifacht. Wenn XMR/USD einen ähnlichen Anstieg erreichen kann, wäre ein Ziel in der Nähe von $1.800 erreichbar. In einem bärischen Szenario ist jedoch zu erwarten, dass sich der XMR/USD für mehrere Monate in einer niedrigen Preisspanne konsolidieren wird, wie es auch in früheren bärischen Märkten der Fall war. Langzeitprognose Viele Analysten glauben, dass der XMR/USD aufgrund seiner Technologie und seiner spezifischen Ausrichtung als Privatwährung langfristig deutlich an Wert gewinnen wird. Auf der Website von Wallet-Investor liegt das Kursziel bis 2028 beispielsweise bei über 1.000 $. Coin Price Forecast schätzt, dass in den nächsten zehn Jahren ein noch größerer Preisanstieg möglich ist. Infolgedessen könnte der XMR/USD bis 2032 die Marke von $3.000 überschreiten.