Michael Jordan und Will Smith investieren in NFT-Marktführer Dapper Labs

Dapper Labs, das marktführende Entwicklerteam hinter dem erfolgreichen Projekt NBA Top Shot, hat in einer neuen Finanzierungsrunde 305 Millionen Dollar Investitionskapital eingeworben.

Wie Business Insider am Dienstag berichtete, befinden sich unter den Investoren Basketball-Stars wie Michael Jordan, Kevin Durant und Alex Caruso. Weitere Sponsoren sind die Investmentfirmen Chernin Group und Dreamers VC, letzteres ein Joint Venture zwischen dem berühmten Hollywood-Schauspieler Will Smith und dem japanischen Fußballer Keisuke Honda. Sogar der Rapper 2Chainz und mehrere Baseballspieler beteiligten sich an der Finanzierungsrunde.

Die jüngsten Investitionen haben die Bewertung von Dapper Labs auf 2,6 Milliarden Dollar erhöht. Wie bereits von Cointelegraph berichtet, hat das Entwicklerteam kürzlich große Fortschritte bei NBA Top Shot gemacht. Dabei handelt es sich um digitale Kryptowährungs-Tauschkarten in Form von sogenannten nicht anzeigbaren Token (NFTs), die Highlights von NBA-Basketballspielen sichern.

Dapper Labs teilte Business Insider mit, dass der Gesamtumsatz von NBA Top Shot im März 483 Millionen Dollar betrug und die Plattform mittlerweile mehr als 800.000 Nutzer hat.

Der Aufstieg der Basketball-Karten ist Teil des größeren NFT-Wahns, den die NBA-Plattform angeheizt hat. Wie schnell die Popularität und der Wert von NFT zunehmen, beweist die Tatsache, dass im März ein Sammler digitaler Basketballkarten ein Gebot von 1 Million Dollar für eine Karte ablehnte, die er im Januar für 100.000 Dollar erworben hatte.

Roham Garegozlu, CEO von Dapper Labs, erklärt angesichts dieser Ereignisse:

Die beste Show der NBA ist so erfolgreich, weil sie die Leidenschaft der Basketball-Fans aufgreift. Es ist eine neue und aufregende Möglichkeit für Fans, mit ihren Lieblingsteams und -spielern in Verbindung zu treten.

Garegoslow sagt, dass Dapper Labs plant, die gleiche Magie in andere Sportarten zu bringen. Das Entwicklerteam hat bereits einen Vertrag mit der Mixed Martial Arts (MMA)-Kampfliga UFC für Februar 2020 unterzeichnet.

Dapper Labs war bereits einer der führenden Anbieter von NFT, bevor NBA zu Top Shot wurde, da das eigene Projekt CryptoKitties lange vor dem NFT-Boom große Wellen in der Kryptowährungsbranche schlug. Gleichzeitig waren die digitalen Kryptowährungen sogar die größte dezentrale Anwendung (DApp), die jemals auf der Ethereum-Blockchain erstellt wurde.

Dass die NFT-Technologie im Mainstream angekommen ist, wurde vor ein paar Tagen deutlich, als die beliebte amerikanische Sketch-Show Saturday Night Live Kryptowährungs-Token zum Gesprächsthema machte.

Related Tags:

dapper labs coin,dapper labs stock,nba top shot,Privacy settings,How Search works

More Stories
Bundesbank wickelt Bundesanleihe über DLT ab