Krypto-Community reagiert geschockt auf Rücktritt des Chefs von Binance.US

Kryptowährungen sind ein Begriff, der zu Beginn des Jahres viel Aufsehen erregte, als der Krypto-Chef von Binance.US, Changpeng Zhao, den Mülltrennungs-Effekt mit der Bezeichnung K-Bits zur Bekämpfung des Müll-Vorwärts-Wachstums genutzt hat.

Der bisherige CEO von Binance.US, Changpeng Zhao, hat sich aufgrund eines “falschen Eindrucks aufgrund der damals gewählten Identität” zurückgetreten. Er wurde nach dem großen Hackerangriff auf die Binance-Plattform im Dezember 2018 vorübergehend in der Community gesucht, da ein Hacker namens “Binanceinja” einen Account mit seinem Namen benutzt hatte.

Nach vier Monaten als CEO von Binance.US trat Brian Brooks am Freitag abrupt zurück und sorgte damit für Verwirrung und Spekulationen in der Cryptocurrency-Community.

Als Grund für seine plötzliche Entlassung gab der Vorstandsvorsitzende Meinungsverschiedenheiten über die strategische Ausrichtung an. Brooks war nur bei 1. Im Mai dieses Jahres löste er Catherine Kohli bei der amerikanischen Niederlassung der führenden Kryptowährungsbörse Binance ab.

Grüße an die #cryptocommunity. Ich möchte allen mitteilen, dass ich als CEO von @BinanceUS zurückgetreten bin. Trotz der Meinungsverschiedenheiten über die strategische Ausrichtung wünsche ich meinen ehemaligen Kollegen viel Erfolg. Neue und spannende Veranstaltungen warten auf Sie!

– Brian Brooks (@BrianBrooksUS) 6. August 2021

Changpeng Zhao, Direktor der Binance-Hauptplattform, die jedoch unabhängig von der US-Tochter ist, behauptet, dass der Rücktritt von Brooks keine negativen Auswirkungen auf die Kunden von Binance.US haben wird. Zu diesem Zweck heißt es dort:

Ich bleibe zuversichtlich, was den Betrieb von Binance.US, sein Engagement für Innovation und seine Hingabe an seine Kunden betrifft. Als eine der größten Kryptowährungsbörsen in den USA ist Binance.US gut positioniert, um weiter zu wachsen und die Zukunft der Finanzdienstleistungen zu repräsentieren.

Die Kryptowährungsgemeinschaft begann jedoch bald zu spekulieren, dass Brooks Insider-Informationen über die anhaltenden Probleme bei der Muttergesellschaft Binance haben könnte, die derzeit mit heftigem Widerstand von Regierungen und Aufsichtsbehörden auf der ganzen Welt konfrontiert ist.

Brian Brooks weiß etwas Tolles https://t.co/lLhErXNBw4

– Ivan on Tech – Made with Moralis (@IvanOnTech) 6. August 2021.

Einige Beobachter bringen diese Entlassung daher mit regulatorischem Druck auf die Handelsplattform in Verbindung. Regulierungsbehörden in Japan, Deutschland, dem Vereinigten Königreich und Kanada haben u. a. Warnungen gegen Binance ausgesprochen oder das Unternehmen sogar ganz verboten.

[LESEN SIE MEHR : Brian Brooks, CEO von Binance US, hat nach nur wenigen Monaten seinen Rücktritt angekündigt, nachdem er von Dutzenden von Aufsichtsbehörden und Behörden ständig überprüft wurde. pic.twitter.com/00KbVka0sr

– CryptoWhale (@CryptoWhale) 6. August 2021.

Die Kryptowährungsbörse steht derzeit auch in den USA in der Kritik, da das Justizministerium und der IRS gegen Binance wegen illegaler Handelsaktivitäten ermitteln. Darüber hinaus hat die CFTC Berichten zufolge eine Untersuchung eingeleitet.

Gleichermaßen: Binance steht vor einem regulatorischen Umbruch, da der Gesetzgeber gegen die globalen Börsen vorgeht

Andere haben angedeutet, dass Brooks’ Weggang mit dem Mangel an langfristiger Stabilität im Geschäftsmodell der Kryptowährungsbörse zusammenhängt. In einem Interview mit Forbes vor einer Woche deutete der CEO des Unternehmens an, dass dies möglich sei.

Der ehemalige CEO von Binance US, Brian Brooks: Der Aktienmarkt ist auf lange Sicht kein rentables Geschäft.

SBF: …. ? pic.twitter.com/xsd9kAJNDz

– Alan (@AlanStacked) 6 August, 2021.

Laut Forbes-Autor Javier Paz waren die Meinungsverschiedenheiten zwischen Brooks und dem Vorstand von Binance.US vorhersehbar. Einem Twitter-Nutzer zufolge muss es für Brooks schwierig sein, gegen seine eigenen Moralvorstellungen zu arbeiten.

Ein exklusives Interview, das Brian Brooks meinem Kollegen @Steven_Ehrlich vor ein paar Tagen gab, offenbarte den unvermeidlichen Zusammenprall der @BinanceUS-Richtungen. Artikel zitiert von dem ausgezeichneten @FT https://t.co/Qv9hBuuvG5

– Javier Paz (@eltrade) 7. August 2021

Das überrascht mich nicht. Es muss schrecklich sein, gegen seine moralischen Grundsätze zu arbeiten. Sie haben etwas Besseres verdient. Vielleicht ist es an der Zeit, Ihr eigenes Kryptowährungsgeschäft zu gründen und das Beste aus Ihrer Integrität zu machen. Ich wünsche Ihnen alles Gute für Ihre zukünftigen Projekte.

– CONSENSUS (@EnableConsensus) 6. August 2021

Vor einigen Monaten wurde seine Absicht, die strikte Einhaltung der Vorschriften durchzusetzen, vom Rat voll unterstützt. Ein Umstand, der sich in der Zwischenzeit geändert haben kann.

Brian Brooks im Mai:

Ich hätte diese Position nicht angenommen, wenn sich der Vorstand nicht zu einem starken Compliance-Programm verpflichtet hätte. https://t.co/kL7xy6HK8B

– Blockworks (@Blockworks_) 6. August 2021.

Im Allgemeinen findet die Kryptowährungsgemeinschaft den Rücktritt von Herrn Brooks und seine Umstände sehr seltsam, wenn man bedenkt, dass er sein Amt erst vor ein paar Monaten angetreten hat.

Sehr seltsam… https://t.co/dzoWctdyS9

– antonio cantalapiedra asencio (@tonikant) 7. August 2021

Mit Bance stimmt etwas nicht.

Catherine Kohli twittert überhaupt nicht mehr.

Brian Brooks hat veröffentlicht

Sie haben mich blockiert.

Ja… Der Teppich schleift hinter ihr her.

– Dxron – Ich stehle das Geld der Wale. (@Dxron2) 7. August 2021.

#Brian Brooks tritt als CEO der US-Abteilung von Binance zurück! ❌

Lesen Sie es jetzt! https://t.co/3Drrbn2YXa pic.twitter.com/JtbIHenjf8

– Investing.com (@Investingcom) 6. August 2021

Zum Zeitpunkt des Redaktionsschlusses hatte Herr Brooks seine Karrierepläne noch nicht bekannt gegeben. Bevor er zu Binance.US kam, hatte er leitende Positionen beim Kryptowährungsunternehmen Coinbase und der US-Bankenaufsichtsbehörde inne.

Related Tags

This article broadly covered the following related topics:

  • binance
  • binance coin
  • cryptocurrency exchange
  • binance login
  • bitcoin exchange