Ist der Hype schon vorbei? – NFT-Markt bricht um 90 % ein

Viele der weltbesten Investoren und Finanzexperten sagen nun den Tod des Kryptowährungsmarktes voraus. Während einige dies als ein positives Zeichen begrüßen, nennen andere es eine Blase, die schließlich platzen wird. Die Experten haben nicht unrecht. Dies ist das sechste Jahr in Folge, dass der Preis von prominenten Kryptowährungen gesunken ist, und es ist schwer zu sehen, wie es nicht weitergehen wird.

Ein grauer Tag für die Krypto-Community? In den letzten Tagen konnte ein Hype um die Nachfolge-Marktplatz-Plattform Binance die virtuellen Währungen wie Bitcoin, Ethereum, Ripple, Litecoin und Co. zum Schwinden bringen. Bis zu einem gewissen Grad ist die Sorgenberechtigung durchaus berechtigt, durch übertriebene Börsenvolumen-Kapazitäten und bei den immer noch vorhandenen Echtexplosionen.

“Es gibt ein neues Kind auf dem Block und es heißt NEO”.. Read more about ethereum prognose and let us know what you think.

Tatsächlich hat der NFT-Markt im letzten Monat mehr verloren als der gesamte Kryptowährungsmarkt, da der Handel über NFTs seit seinem Höhepunkt Anfang Mai um 90 % gefallen ist. Wie die Daten von Protos zeigen, schrumpft der Markt für NFT in fast allen Bereichen rapide. In der 3. Während im Mai an einem Tag nicht spielbare Chips (NFTs) im Wert von 102 Millionen Dollar verkauft wurden, waren es in der vergangenen Woche nur noch 19 Millionen Dollar. Auf dem Höhepunkt im letzten Monat wurden in sieben Tagen mehr als 170 Milliarden Dollar über die Finanztransaktionssteuer eingenommen, fast 90% weniger als heute. Seit Anfang Mai ist die Zahl der täglich aktiven Portfolios um 70% von 12.000 auf nur noch 3.900 gesunken. Alle Kategorien von NFT werden abgedeckt, egal ob es sich um Gaming, dezentralisierte Finanzen (DeFi), Kryptowährungen, digitale Sammlerstücke, Meta-Universitäten oder Sport handelt. Das Mining von Kryptowährungen, das bereits während des letzten Rekordlaufs die beliebteste App auf NFT war, bleibt auch heute die beliebteste unter den Nutzern. Die Anzahl der aktiven Portfolios sank nur um 66 %. An zweiter Stelle in Bezug auf die Popularität stehen Kryptowährungs-Tauschkarten, die sich in dem Tumble bisher am besten entwickelt haben, wobei die Anzahl der aktiven Wallets im Vergleich zum Mai um 55 % gesunken ist. Die Daten von NonFungible.com zeigen auch, dass Token in den Bereichen Sammlerstücke (CryptoPunks) und Sport (Sorare) in den letzten sieben Tagen die höchsten Volumina generiert haben. Diese beiden Kategorien machen fast 40 % des gesamten Marktes für NFT in diesem Zeitraum aus. Angesichts dieser schlechten Daten sind die Analysten von Protos zu dem Schluss gekommen, dass die Spekulationsblase um NFT bereits geplatzt ist, schreiben sie: Unter Berücksichtigung aller Punkte kommen wir zu dem Schluss, dass die NFT-Blase nur vier Monate andauerte und im Mai platzte. Zu Beginn dieses Jahres, als NFTs an Zugkraft gewannen, wurde die Kryptowährungsindustrie ebenso sehr gehyped wie besorgt. In der Tat bieten NFTs, ähnlich wie Tokenisierung, ICOs, DeFi und Revenue Farming, erhebliche Chancen und Risiken. Obwohl der Hype um NFTs seit einiger Zeit abgeklungen ist, ist die Technologie dahinter noch lange nicht veraltet. Wie der Kryptowährungsexperte Kosala Hemachandra erklärt hat, gibt es weitaus interessantere Anwendungen, die dauerhafte Werte schaffen können.Derzeit ist der Bitcoin-Markt kaum noch handelbar, wie man sieht. So gibt es bereits eine Menge der Befürworter, die sagen: “Es ist nicht so schlimm. Noch kann man auf den Trend aufbauen. Erst wenn man alles verkauft hat und sich nur noch mit Rücklagen wieder über Wasser halten muss, ist der Markt vielleicht geschrumpft.“ Doch eine solche Entwicklung darf auf keinen Fall ungeahndet. Read more about nft def and let us know what you think.

Related Tags:

ethereum prognose,crypto nft,where to buy nft crypto,nft def,non fungible tokens examples

More Stories
Härtetest für S2F – Bitcoin-Prognosemodell weicht so stark ab wie zuletzt 2017