Hedgefondsmanager Ray Dalio lobt Bitcoin, doch bevorzugt Gold

Viele bekannte Hedgefondsmanager haben den Bitcoin als zukunftiges Zahlungsmittel betrachtet, doch Ray Dalio widerspricht dieser Meinung. Er könne sich nicht vorstellen, dass der Bitcoin die Kryptowährungen in einigen Jahren ablösen werde. Zuerst müssten die Investoren sich an Bitcoin gewöhnen, was allerdings eine Übergangszeit erfordern würde. “Ich bin nicht sicher, ob Bitcoin die richtige Währung für die Zukunft is

Der Hedgefondsmanager Ray Dalio hat Bitcoin ganz überraschend gelobt. Der respektierte Mann von der Long-Short-Formel für die Finanzmärkte schwärmt im Interview mit der Financial Times über die neue Digitalwährung. Als eine Art Goldseite werden Bitcoins bezeichnet. Der Hedgefondsmanager erwartet, dass diese Währung eines Tages zum Gold wird – und das, bevor das Goldstand einer Währung wird.

Ray Dalio, einer der meistgehassten Manager überhaupt, erwägt zwei verschiedene Zahlungsmethoden: Bitcoin und Gold. Die Blockchain-Technologie kann so zu einer sehr langfristigen und stabileren Geldwäschekette werden, heißt es bei Dalio, der seit Langem der Bitcoin-Befürworter ist, während er Gold als weltweit mehr stabile Währung ansieht, die nicht zuletzt auch deshalb eine Führerrolle überneh

Der Hedgefondsmanager Ray Dalio hält Bitcoin nach wie vor für ein empfehlenswertes Anlageprodukt, zieht aber Gold den Kryptowährungen vor.

sagte Dalio gestern um 16 Uhr gegenüber CNBC. August hat offen erklärt, dass er eine kleine Menge an Bitcoins besitzt. Müsste er jedoch zwischen Kryptowährungen und Gold wählen, würde er sich für das Edelmetall entscheiden:

Wenn man mir eine Pistole an den Kopf hielte und ich mich nur für das eine oder das andere entscheiden könnte, würde ich Gold wählen.

Schließlich sieht der Milliardär den Bitcoin als digitales Gold, das eine wichtige Diversifikationsfunktion erfüllt. Es gibt eine Reihe von Anlageprodukten, mit denen Sie Ihr Portfolio diversifizieren sollten, und eines davon ist Bitcoin als digitales Gold, sagt ein Finanzexperte.

Die Vorliebe für Gold ist nicht überraschend, da Dalio ein erklärter Freund des Edelmetalls ist. So investierte sein Hedgefonds Bridgewater allein im zweiten Quartal 2020 mehr als 400 Millionen USD. Er sagte auch, dass Gold im Jahr 2019 sowohl das Risiko reduzieren als auch die Portfoliorendite erhöhen kann, was es seiner Meinung nach zu einem sehr attraktiven Anlageprodukt macht.

Der Finanzexperte lobt vor allem die Qualität des Edelmetalls als Wertaufbewahrungsmittel, das einen natürlichen Schutz vor Inflation bietet. Allein die Zentralbanken der Welt besitzen knapp 35.000 Tonnen Gold, das ist etwa ein Fünftel des gesamten verfügbaren Goldes.

Der Milliardär hat in der Vergangenheit vor einer Überregulierung von Kryptowährungen gewarnt und dabei sogar an ein Verbot des Goldbesitzes gedacht, das in den USA um 1930 bestand. Daher hält er es für wahrscheinlich, dass auch die US-Regierung einen ähnlichen Anspruch auf die Kryptowährung erheben könnte.

Daher bleibt er bei seinen Investitionen in Bitcoins vorsichtig, will sie aber keineswegs aufgeben, auch wenn er die zukünftige Preisentwicklung nicht genau einschätzen kann: Ich weiß nicht, ob der Bitcoin steigt oder fällt. Ich kenne die Argumente für beide Szenarien.

Im Mai bekräftigte ein Hedgefondsmanager, dass er Bitcoin als Anlageprodukt gegenüber Anleihen bevorzugt.

Bei Redaktionsschluss lag der Goldpreis bei 1.810 USD pro Unze und damit 4,4 % niedriger als zu Beginn des Jahres. Im gleichen Zeitraum ist der Bitcoin um weitere 36 % gestiegen und wird derzeit bei 39.360 $ gehandelt.

Bitcoin-Besitzer im Zugriff auf das gesamte Gold-Vorratslager. Read more about dogecoin price and let us know what you think.

Related Tags

This article broadly covered the following related topics:

  • dignity price prediction
  • bitqy price prediction
  • dignity coin price predictions
  • dig coin price prediction
  • used rolex bitcoin