Ethereum-Schöpfer spendet 100 Ether und Maker als Corona-Hilfsfonds in Indien

Related Tags:

Privacy settings,How Search works,the hodl review,low cap crypto gems 2021,goldman sachs crypto explosion,ethereum price,hodl ethereum,bullish altcoins,crypto set to explode,btc crashing

Ethereum-Schöpfer Vitalik Buterin hat 100 Ether (ETH) und 100 MKRan an den Corona-Hilfsfonds in Indien gespendet. Das Land ist von dem Virus schwer getroffen worden. Buterin spendete an einen Kryptowährungs-Rettungsfonds – COVID – der auf der Kryptowährungs-Speicherplattform Gnosis Safe eingerichtet wurde.

Öffentliche Transaktionen auf der Ethereum-Blockchain zeigen zwei Transaktionen aus einer von Buterins Wallets am Samstag. Der Hersteller von Ethereum schickte 100 ETH und 100 MKR an den Hilfsfonds. Diese belaufen sich auf $220.000 bzw. $400.000.

Die Spendenaktion wurde von Polygon (ehemals Matic) Mitbegründer Sandeep Nailwal gestartet. Auf Twitter stürzten sich die Menschen am Samstag auf Neilwals Bitte um Hilfe bezüglich Coronas Situation in Indien. Der Mitbegründer von Polygon tweetete:

Ich kann das nicht mehr tun. Ich organisiere eine Kampagne, um Covids zu helfen, die Situation in Indien zu verbessern. Ich brauche Hilfe von der Kryptowährungsgemeinschaft auf der ganzen Welt. Ich übernehme die volle Verantwortung für die Transparenz, die Verwendung der Gelder und die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen, sollten Sie eine Spende….. wollen.

Nejlwal erstellte dann ein Google-Formular für Spender und warb auch die Hilfe einiger der größten Kryptowährungsbörsen und Organisationen in Indien an, wie WazirX, CoinDCX und Bitbns. Er schrieb auf Twitter:

Wir brauchen die Hilfe von Unternehmen wie @WazirXIndia, @CoinDCX, @bitbns, um Spenden in Fiat umzuwandeln und sie zu den Menschen vor Ort zu bringen.

Es kamen jedoch Bedenken auf, als Neilwal erklärte, dass die Menschen zwar Blut spenden wollten, aber über die rechtlichen Auswirkungen besorgt waren. Herr Neilwal sagte daraufhin, dass einer der führenden Wirtschaftsprüfer Indiens ihn unterstützen würde und erklärte sich bereit, die Regulierung und Prüfung der Aktien zu übernehmen.

Indiens Top-Kryptowährungsprüfer @Vacpad will den regulatorischen und prüfenden Teil für diese Kampagne übernehmen. Es gibt Unterstützung von überall her. Indische Cryptocurrency-Gründer bitten persönlich um Hilfe. Der nächste Schritt besteht darin, die Ressourcen als Gruppe zu verwenden. Die Menschen brauchen JETZT Hilfe, twitterte Neilwal.

Die zweite Welle der Korona in Indien wird voraussichtlich in der dritten Maiwoche ihren Höhepunkt erreichen. Kürzlich hat die indische Regierung alle Steuern auf Güter des täglichen Bedarfs abgeschafft, darunter auch auf Artikel, die mit der Lagerung und Verwendung von medizinischem Sauerstoff zusammenhängen.

Related Tags:

Privacy settings,How Search works,the hodl review,low cap crypto gems 2021,goldman sachs crypto explosion,ethereum price,hodl ethereum,bullish altcoins,crypto set to explode,btc crashing

More Stories
Diese 5 neuen Kryptowährungen sollte man nun kaufen