Elon Musk – Tesla wird Bitcoin wieder akzeptieren, wenn die Mehrheit der Miner “grün” wird

Elon Musk, der Direktor von Tesla und SpaceX, hat Bitcoin als ein wichtiges Instrument für eine effiziente und transparente globale Finanzwelt gesehen und damit weit mehr Visionen als nur ein Autopilot für sein Tesla- und SpaceX-Unternehmen. Sein Wohlstand, seine Visionen und seine Ziele sind mit jahrelanger Arbeit aufgebaut worden, aber seine Pläne sind nie von der einen oder anderen Regierung gestoppt worden. Während das Unternehmen vermutlich

Bitcoin, Ethereum, Ripple, Bitcoin Cash, Monero – die Preise dieser Kryptowährungen gehen jeden Monat in die Höhe. Wer in der digitalen Münze investieren möchte, muss sich vorab über Bitcoin und Ethereum informieren. Doch wie steht es um die Kryptowährungen selbst? Wird Bitcoin wieder akzeptiert? Wenn die Mehrheit der Miners “grün” wird? Der Kauf findet an anderer Stelle statt.

Im letzten Monat hat Elon Musk offenbar verkündet, dass Tesla im Zuge ihrer Akzeptanz der Kryptowährung Bitcoin ein wichtiges Puzzleteil von der Ethereum-Blockchain abgeschaut habe. Im Folgenden wird darüber diskutiert, ob Tesla wirklich zukünftig Kryptowährungen akzeptieren wird, oder ob vielleicht doch eine andere Blockchain wichtiger sein wird, zumal bei Kryptowährungen derzeit Konsens besonders viel Wert hat, da n. Read more about elon musk twitter and let us know what you think.

Tesla-CEO Elon Musk sagte, dass das Unternehmen wieder Bitcoin-Zahlungen für seine Autos akzeptieren würde, vorausgesetzt, die meisten Miner verwenden erneuerbare Energiequellen, um ihre Geschäfte zu betreiben. Wenn eine vernünftige (~50%) Nutzung von sauberer Energie durch Miner mit einem positiven Zukunftstrend bestätigt wird, wird Tesla wieder Bitcoin-Transaktionen erlauben, schrieb Musk in seinem Tweet. Das Unternehmen begann Anfang des Jahres damit, Bitcoin als Zahlungsmittel für seine Autos zu akzeptieren, gab aber einige Wochen später bekannt, dass es den Service aufgrund der Umweltauswirkungen der Verwendung von Bitcoin einstellt. Musk wies auch die Behauptungen von Signi-CEO Magda Wierzycka zurück, er habe seine Position und seinen Einfluss genutzt, um Bitcoin-Preise zu manipulieren. Tesla hat nur ~10% seiner Aktien verkauft, um zu bestätigen, dass BTC leicht ohne Marktbewegung liquidiert werden kann. Mit dem Senden eines Tweets erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen von Twitter einverstanden. Mehr lesen Ladekapazität Tweets auf Twitter immer entsperren

Bitcoin, Bergbau und Umwelt

Mining verwendet ein riesiges Computersystem, das Millionen von komplexen Berechnungen pro Sekunde durchführt, um Transaktionen im Bitcoin-Netzwerk zu validieren (ein Prozess, der als Proof of Work bekannt ist). Dies erfordert jedoch enorme Energiemengen für die Wartung, die Kühlung und den Betrieb der Maschinen. Einige argumentieren jedoch, dass diese Energie, da sie aus Kohle und fossilen Brennstoffen erzeugt wird, einen großen Kohlenstoff-Fußabdruck hinterlässt, der der Welt nicht gerade gut tut. Dieses Thema ist für Unternehmen zu einem Problem der Öffentlichkeitsarbeit geworden, zumal Klimaneutralität und Nachhaltigkeit für sie zu wichtigen Themen geworden sind. Die angeblichen Umweltauswirkungen des Bitcoin-Minings widersprechen jedoch dieser Initiative. Auf der anderen Seite argumentieren die Bergleute, dass die meisten Betriebe durch erneuerbare Energiequellen wie Wasser und Wind betrieben werden. Dann gibt es noch El Salvador, ein Land, das letzte Woche Bitcoin als Währung legalisiert hat und Pläne entwickelt hat, Bitcoins mit geothermischer Energie zu schürfen, die von Vulkanen erzeugt wird. In der Zwischenzeit haben sich bereits einige Bergbaukonzerne zusammengeschlossen, um eine Selbstregulierung einzuführen und ihren Betrieb umweltfreundlicher zu gestalten. Letzten Monat haben führende nordamerikanische Miner, Bitcoin-Unternehmen und sogar Tesla-CEO Elon Musk ein Konsortium von Interessenvertretern gegründet, das sie Bitcoin Mining Council nennen, mit einem Ziel vor Augen: Die Verwendung von erneuerbaren Energiequellen oder Abfall zum Mining von Bitcoins reduziert theoretisch das angebliche Klimaproblem. Potenziell vielversprechend, schrieb Musk damals auf Twitter. Aber vorerst geht die Kritik weiter. Text zur Verfügung gestellt von: cryptoslateTesla & Co. haben geschätzte 20 Millionen Autos weltweit verkauft, und die meisten davon wurden mit einem Tesla-Cryptocurrency (TeslaCrypt) übertragen. Das sind angeblich riesige Summen – “die Mehrheit der Minen wird bald “grün” sein”, sagt Elon Musk.. Read more about ethereum price and let us know what you think.

Related Tags:

elon musk twitterdogecoinethereumelon musk bitcoinelon musk bitcoin tweetethereum price,People also search for,Privacy settings,How Search works,Dogecoin,Payment system,Ethereum,elon musk twitter,elon musk bitcoin,elon musk bitcoin tweet,ethereum price,wheres elon musk from,what did elon musk invent

More Stories
The Gensler Confirmation Hearing: Two things for you to do