„Ein Gläubiger“: Rapper Snoop Dogg verrät, was ihn an NFTs und Bitcoin fasziniert

Calvin Cordozar Brodus Jr. alias Snoop Dogg spricht über seinen Artikel in der NFT mit dem Titel Journey with Dogg.

Als serienmäßiger Geldmacher war Snoop Dogg schon immer ein Vorreiter in Sachen Technologie. Jetzt, im Jahr 2021, bedeutet das, dass Snoop auf der NFT-Welle reiten muss.

Er machte auch deutlich, dass er an Bitcoin glaubt und fügte hinzu, dass sich die Zukunft gerade vor unseren Augen entfaltet.

Schnüffler: Einzelpersonen erhalten NFTs im Laufe der Zeit

Snoop stellt fest, dass der NFT-Baum wie aus dem Nichts auf der Bildfläche erschienen ist. Wenn viele Leute es nicht kapieren, ist er sicher, dass sich das mit der Zeit ändern wird.

Ein Grund für seine Begeisterung ist, dass NFT die Musikindustrie disruptiert. Snoop ist besonders daran interessiert, wie Künstler und Kreative mit seiner Fangemeinde in Verbindung treten.

Es gibt immer noch viele Menschen, die das nicht wissen oder verstehen. Aber es wird passieren. Dies ist ein großer Moment und eine großartige Technologie, die die Art und Weise verändert, wie Künstler Geschäfte machen und mit ihren Fans in Kontakt treten. Ich bin aufgeregt, weißt du?

In Zusammenarbeit mit Crypto.com veranstaltet Snoop eine NFT-Auktion namens “Journey with the Dog”. Mehrere Kunstwerke werden versteigert, darunter auch ein Originalstück, das er für diesen Anlass aufgenommen hat – die Themen der Sammlung drehen sich um Erinnerungen an die frühe Kindheit.

Mein Sturz gibt mir einen Einblick in mein Leben. Es gibt ein aussagekräftiges Porträt von Young Snoop, einen originalen NFT-Song, eine diamantene Sackgasse, Snoop Dogg-Münzen und ein paar andere Kleinigkeiten.

Durch das Einreichen eines Videos erklären Sie sich mit den Datenschutzrichtlinien von YouTube einverstanden.
Mehr lesen

Video zum Herunterladen

YouTube immer entsperren

Bitcoin bekommt auch Liebe von.

Snoop glaubt, dass NFT einzigartig ist, weil sie in direktem Kontakt mit den Fans stehen, was bedeutet, dass keine Plattform oder Mittelsmann ihre Botschaft filtert.

Als Snoop zum Thema Bitcoin (dem Kauf von Bitcoins per Sofortüberweisung) befragt wurde, war seine Botschaft ebenso optimistisch. Und während das Gerede, dass Bitcoin den Nullpunkt erreichen könnte, die führende Kryptowährung seit dem ersten Tag geplagt hat, sagt Snoop, dass er weiß, dass BTC hier ist, um zu bleiben.

Snoop:

Das glaube ich. Ich glaube an die Technologie und die globale Verbindung, die sie schafft. Ich mache mir keine allzu großen Sorgen um den Wert der Münze, denn ich bin schon lange genug dabei, um zu sehen, wie es auf und ab geht, und ich weiß, dass sie hier sein wird, um zu bleiben.

Snoop sprach weitere technische Themen wie Datenschutz und Zensur an und gab zu, dass diese Themen in letzter Zeit in den Vordergrund gerückt sind. Er ist jedoch überzeugt, dass die Menschen zusammenkommen und am Ende alles gut wird.

Textunterschriften: Kryptoslate

Related Tags:

bitcoin news,calvin broadus,Privacy settings,How Search works

More Stories
Gemini unterstützt Brasiliens ersten Bitcoin-Fonds