“Doge-1”: SpaceX plant Dogecoin Flug zum Mond

If you’re not familiar with Dogecoin, it’s a cryptocurrency that started out as a joke, but is now one of the most popular cryptocurrencies. Much of Dogecoin’s popularity comes from the way it was created: it was based on an Internet meme, which is the image of a Shiba Inu dog with a comic sans-style “English” caption. Not only did this make people laugh, but it also made it a lot easier for people to get into digital currency and trade it with friends.

Just a few days ago, Tesla Motors and SpaceX CEO Elon Musk made a surprise announcement that his companies were working on plans to send a “Dogecoin” into space, where it would remain in orbit for the foreseeable future. While the exact purpose of this endeavor is unclear (beyond a marketing stunt for Dogecoin,) we can’t help but marvel at the technological feats and ingenuity behind the project, which Musk says will involve using a car from Tesla Motors’s Model-S line.

Was den Dogecoin betrifft, so sollte er zum Mond fliegen. In einer Pressemitteilung gab SpaceX heute in Zusammenarbeit mit der kanadischen Geometric Energy Corporation seine Absicht bekannt, eine Reise zum Mond zu unternehmen. Die Reise muss in voller Höhe an die DOGE bezahlt werden.

Werbung

Wird Dogecoin die erste Kryptowährung im Weltraum sein?

Allerdings kann diese Ankündigung ein wenig rätselhaft erscheinen. SpaceX-Chef Elon Musk postete den Tweet sofort: SpaceX wird nächstes Jahr einen Doge-1-Satelliten zum Mond schicken. Der Einsatz wird in Beiträgen bezahlt, 1. Krypto-Währungen im Weltraum, 1. Meme im Weltraum. Auf Mundy!

Es werden jedoch keine wirklichen, konkreten Maßnahmen ergriffen. Zumindest der Name des Projekts ist bekannt: Regen-1. Allerdings sind die zu erwartenden Kosten und der Zweck eines solchen Fluges nicht klar.

Der Spiegel vermutet, dass ein kleiner 40-Kilogramm-Satellit zum Einsatz kommen könnte. Demnach wird es sich nicht um eine bemannte Mondfahrt handeln. Eine Falcon 9-Rakete mit Doge an Bord könnte bereits im ersten Quartal 2022 starten. Dies deckt sich auch mit den Plänen der Geometric Energy Corporation, die vor kurzem angekündigt hat, dass sie in den Orbit liefern wird

SpaceX startet im nächsten Jahr den Satelliten Doge-1 zum Mond

– Mission in Dokumenten bezahlt
– Erste Kryptowährung im Weltraum
– Erstes Meme im Weltraum

Auf mooooonnn!!! https://t.co/xXfjGZVeUW

– Elon Musk (@elonmusk) May 9, 2021

PR-Subversion ist auch möglich

Die Mission soll den Einsatz von Kryptowährungen jenseits der Erdumlaufbahn demonstrieren und den Grundstein für interplanetaren Handel legen, so der Spiegel, der den SpaceX-Vertreter Tom Ochinero zitiert. Als Ergebnis freuen sie sich auf den Start von Doge-1 zum Mond.

Diese Nachricht könnte vielleicht als eine Reaktion auf die Kryptowährung Safemoon gesehen werden. Angesichts des Rummels um Musks Auftritt bei Saturday Night Live am vergangenen Wochenende können wir davon ausgehen, dass diese Ankündigung ein PR-Gag war, um die Verluste von Dogecoin zu mildern.

Erfahren Sie hier alles über den Kauf von Dogecoin

Foto: David Dibert