Das Potential des Ethereum Konkurrenten DOT

Polka-Dot-Vorhersage – technische Entwicklung

Polkadot ist zweifelsohne eines der spannendsten Projekte des Jahres 2021. Durch die Unterstützung der Web3 Foundation und die Einführung verschiedener Funktionen zur Verbindung anderer Blockchains durch Polkadot wird eine neue Brücke gebaut, die zeitgemäß ist.

Der leitende Entwickler von Polkadot ist Gavin Wood, Mitbegründer von Ethereum. Auf diese Weise konnte Wood seine Erfahrungen bei der Entwicklung neuer Infrastrukturen einbringen und viele der an der ETH bekannten Probleme lösen.

Das vielversprechende Polkadot-Netzwerk wurde im Mai 2020 gestartet, fast 3 Jahre nach seinem ICO im Jahr 2017, das insgesamt 150 Millionen Dollar einbrachte. Mit diesem Schritt wurde der Grundstein für weiteres Wachstum gelegt, das im vergangenen Jahr seinen Höhepunkt erreichte.

Grundkonzept

Bevor wir uns die Roadmap von Polkadot, verschiedene Anwendungen und Vorhersagen ansehen, lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie DOT im Wesentlichen funktioniert und aufgebaut ist.

Das Projekt verwendet den gleichen Konsensalgorithmus-Ansatz wie Cardano oder Ethereum 2.0. Im Gegensatz zu Bitcoin wird die notwendige Sicherheit und Dezentralität durch die Verwendung des Proof-of-Work (PoW) Konsensalgorithmus anstelle von Proof-of-Stake (PoS) erreicht.

Dabei zielt Polkadot auf eine viel höhere Skalierbarkeit ab, als sie derzeit in Ethereum und Bitcoin möglich ist, und will den hohen Stromverbrauch von PoW durch PoS eliminieren. Blöcke sind bei PoS nicht mehr für Rechenleistung reserviert, sondern für die Bewertung einiger nativer DOT-Token.

Auf diese Weise erhofft sich das Projekt ein deutlich höheres Maß an Dezentralität und Sicherheit. Dies liegt vor allem an den niedrigeren Einstiegshürden als bei der konventionellen BTC-Förderung, die typischerweise hohe Investitionen erfordert und mit laufenden Energie-, Infrastruktur-, Reparatur- und Personalkosten verbunden ist.

Polka Dot Architektur

Die Architektur von Polkadot ist der von Ethereum 2.0 sehr ähnlich. Die Namen der einzelnen Komponenten sind unterschiedlich, enthalten aber ähnliche Funktionen. Dabei fallen mir vier Konzepte ein, die wir nun näher betrachten werden: Relaisketten, Fallschirme und Brücken.

Relaisschaltung

Dies ist das Herzstück von Polkadot. Der Relaiskreis ist für die Clustersicherheit aller angeschlossenen Kreise, den Konsens und die Interoperabilität des Netzwerks verantwortlich. Deshalb heißt sie auch Schicht 0.

Fallschirme

Dies sind Schaltungen, die mit dem Relaiskreis verbunden sind und parallel arbeiten. Jede einzelne Kette kann ihren eigenen Token haben und die Funktionalität für bestimmte Anwendungsfälle anpassen.

Fallschirme

Die Fallschirme sind ähnlich wie die bereits vorgestellten. Allerdings wurde hier ein Umlagemodell verwendet, um die Kosteneffizienz und Flexibilität zu erhöhen. Gleichzeitig dürfen andere Blockschaltungen nur für eine begrenzte Zeit am Netzwerk zugelassen werden.

Brücken

Gateways ermöglichen Parachains und Parathreads die Verbindung und Kommunikation mit externen Netzwerken wie Ethereum und Bitcoin.

Das Polkadot-Netzwerk hat bestehende Probleme in der dezentralen Welt erkannt und bereits weitgehend Lösungen umgesetzt. Damit erhält das Projekt eine solide Basis für die weitere Akzeptanz und Entwicklung. Auf dieser Basis ist unser Ausblick für Polkadot für das Jahr 2021 positiv.

Das Potential des Ethereum Konkurrenten DOT

Außerdem steht Polkadot in direkter Konkurrenz zu Ethereum, das derzeit den WiFi-Markt dominiert und mit ernsthaften Größenproblemen zu kämpfen hat.

Beide Faktoren haben einen positiven Einfluss auf unsere kurz- und langfristigen Aussichten für Polkadot.

Related Tags:

 

More Stories
Mt. Gox trustee announces approval of rehabilitation plan, meaning creditors could soon receive billions