Cardano Countdown läuft: Smart Contracts im September?

1. Bitcoin ist ein Krypto-Asset, aber es ist keine Währung und kein Nutzwert. 2. Eine Währung ist ein Tauschmittel, ein Wertaufbewahrungsmittel und eine Rechnungseinheit. 3. Ein Krypto-Asset ist ein Token, das erstellt, übertragen und als Tauschmittel verwendet wird. 4. Eine Blockchain ist eine verteilte Datenbank, die durch Miner gesichert wird, die alle Transaktionen validieren. 5. Ein intelligenter Vertrag ist ein Programm, das automatisch ausgeführt wird, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind. 6. Eine Kryptowährung ist eine Kette von Krypto-Vermögenswerten, die miteinander verkettet sind. 7. Cardano ist eine Blockchain-Plattform und eine Kryptowährung, die gerade entwickelt wird.

Auf dem Weg zum Launch von Cardano – einem digitalen Zahlungsnetzwerk, das auf die Vorzüge der Krypto-Technologie Ethereum basiert – stehen noch viele Herausforderungen an. In weniger als einem Monat wird Cardano ein offizielles Software-Release veröffentlichen. Starten wir nun unsere Countdown-Funktion und heute gibt es über 9 Monate Zeit für alles, was Ihr wissen möchtet, was der Countdown für uns mit sich bringt.

Das Cardano-Projekt steht nun schon seit fast 3 Jahren im Rampenlicht. Nach der Veröffentlichung der Kryptowährung des Projekts, ADA, im September 2016 hat das Projekt viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Viele Menschen hatten ihre Zweifel an dem Projekt, aber jetzt betrachten es immer mehr Menschen als einen möglichen Konkurrenten zu Ethereum.. Read more about alonzo coin and let us know what you think.

Der Gründer von Cardano, Charles Hoskinson, hat eindeutig einen Zeitplan: Es wird erwartet, dass die lang erwartete Hard Fork von Alonzo spätestens im September stattfinden wird. In Polymarket stehen die Chancen gegen ihn.

Die größte “Hard Fork” im Ökosystem der Kryptowährungen in diesem Jahr nimmt allmählich Gestalt an. Nach langem Warten und einigen Verzögerungen scheinen sich die Cardano-Entwickler mehr oder weniger auf September als Veröffentlichungstermin für Alonzo geeinigt zu haben. Mit dem Update werden Smart Contracts eingeführt und damit das Netzwerk mit dezentralen Anwendungen (dApps) ausgestattet.

Cardanos Hard-Fork – nur eine Formalität?

Laut Charles Hoskinsons jüngstem Video-Statement gibt es noch zwei Hürden zu überwinden, bevor die Ära Gauguin mit Alonzo und der Integration der zugehörigen Smart Contracts zu Ende ist. Eine davon ist das Hard Fork Combinator-Ereignis, bei dem Protokolle ohne Unterbrechung des Systems kombiniert werden:

Die Hard Fork Combinator-Veranstaltung zielt nun darauf ab, Alonzo die Fähigkeiten für die Arbeit an Node zu vermitteln. Das bedeutet, dass Sie, wenn der Plutus-Code bestanden ist, diese Transaktionen durchführen können, um sie gültig zu machen.

Parallel dazu bauen die Entwickler die Infrastruktur für Node. Nach Ansicht von Hoskinson macht dies keinen Sinn: Der erste Teil ist das, wofür Sie die Hard Fork brauchen, alles andere ist Software. Angesichts der derzeitigen Fortschritte zeigte sich Herr Hoskinson optimistisch, dass der Zeitplan eingehalten werden kann.

Wir haben bereits mit dem Integrationsprozess begonnen. In der Regel dauert es ein bis zwei Wochen – wenn Sie einen neuen Knopf und eine neue Tasche haben -, bis alle Teile zusammen sind.

Wenn dies der Fall ist, können wir damit beginnen, den Countdown für die Vollstreckung zu zählen.

EMURGO entwickelt den dApp-Anschluss

In diesem Zusammenhang kündigte EMURGO, der Hersteller von Cardano, die Entwicklung des dApp-Connectors an, der das ADA-Portfolio von Yoroi mit dezentralen Anwendungen verbindet. Infolgedessen wird in Kürze der Yoroi dApp-Connector eingeführt, der es ADA-Nutzern ermöglicht, über ein Browser-Plug-in auf dezentrale Anwendungen im Cardano-Netzwerk zuzugreifen:

Sobald der dApp-Connector aktiviert ist, kann der Nutzer an allen von der dApp ermöglichten Aktivitäten teilnehmen, wie dem Kauf oder Verkauf von Token, dem Zugriff auf Ressourcen oder der Nutzung anderer von der dApp angebotenen Funktionen.

Der dApp Connector ist eine wichtige Kommunikationsbrücke zwischen den beiden Plattformen und erleichtert nicht nur die Bestätigung des Eigentums an bestimmten Vermögenswerten, sondern auch die Ausführung von Transaktionen für dApps.

Top, Wette auf

Doch obwohl vieles darauf hindeutet, dass Alonzo im nächsten Monat die Cardano erobern wird, scheinen einige Anleger nicht überzeugt zu sein. Schließlich hat sich die Ethereum-basierte Prognoseplattform Polymarket verpflichtet, im Oktober Smart Contracts im Mainnet zu unterstützen.

In der Zukunft können Smart Contracts dynamische, kontrollierbare Verträge sein, die sich auf wenigen Bausteinen beruflich und ethisch sowie finanziell aufbauen lassen. Dies wird nach dem Willen der Cardano Foundation ein neues Paradigma für gesellschaftliche Prozesse sein, die die Menschheit weiterbringen.. Read more about what is cardano ada and let us know what you think.

Related Tags

This article broadly covered the following related topics:

  • what is cardano coin
  • alonzo coin
  • cardano testnet
  • alonzo test net
  • what are smart contracts