BTC-Bullen erwarten Ausbruch über 50-Tage-Durchschnitt

Das Angebot ist normalerweise in der Kryptowährung Bitcoin aufgebaut und wird durch die Transaktionen der Nutzer erstellt. Das Laufzeitfenster von Bitcoin startet um 21:15 Uhr GMT und endet am 03:00 Uhr GMT. Um die Händler auf dem Markt zu zeigen, wird Bitcoin im Laufe der Zeit von zu Beginn des Angebots bis zum Mittag begrenzt.

Der Bitcoin-Kurs hat sich in den letzten Monaten auf einer wilden Fahrt befunden, und infolgedessen war seine Community noch volatiler als sonst. Eine Sache bleibt jedoch konstant: Die Mehrheit der Bitcoin-Bullen erwartet nicht, dass der Preis der Kryptowährung vor Ende Oktober unter 50 USD zurückgeht.

Man muss schon sehr viel Glück haben, wenn man die Möglichkeit dazu hat, ein BTC-20-Tage-Tief zu erwischen. Eine solche Chance gibt es bei den meisten Kursen heute nicht mehr; wer Bitcoin oder Ethereum kauft, muss entweder sehr viel Glück oder sehr viel Vertrauen haben. Die meisten Trader, die auf diese Möglichkeiten setzen, sollten wissen, dass diese Gewinnchancen klein sind.. Read more about bitcoin kurs euro and let us know what you think.

Bitcoin (BTC) befindet sich auf einer viertägigen Gewinnsträhne und testet derzeit den Widerstand beim 50-Tage Moving Average bei $35.115.

Dieser gleitende Durchschnitt war eine wichtige Unterstützung für Bitcoin im Jahr 2020, wurde dann aber während des Ausverkaufs im Mai 2021 zum Widerstand. Es ist dieser Widerstand, der die Kryptowährung beim Versuch, sich zu erholen, mehrfach in Bedrängnis gebracht hat.

Zum Beispiel veranlasste der Fall von Bitcoin von $56.900 auf $30.000 Mitte Mai die Bullen dazu, die Dips zu kaufen. Infolgedessen hat sich die Kryptowährung wieder über die 40.000 $-Marke bewegt, aber das zinsbullische Momentum hat sich gerade am 50-Tage-EMA stark abgeschwächt. Dieses Szenario hat sich seit dem Korrekturversuch im Mai mehrfach wiederholt, wie der untenstehende Chart zeigt.

Der 50-Tage-EMA von Bitcoin als Widerstand. Quelle: TradingView.de

Rekt Capital, ein bekannter Kryptowährungsanalyst, betrachtete das 2020-Fraktal und versuchte, damit mögliche Szenarien für den aktuellen Bitcoin-Preis vorherzusagen.

Der Händler erklärte, dass der Bitcoin-Preis den 50-Tage-EMA als Widerstand im Oktober letzten Jahres getestet hat, als das BTC/USD-Paar knapp unter $10.000 lag. Nach der Überwindung von Widerständen erreichte das BTC/USD-Paar jedoch schließlich ein Rekordhoch von rund 65.000 $.

EMA Fractals 50 Tage Bitcoin. Quelle: Rekt Capital, TradingView.de

BTC-Bullen erwarten Ausbruch über 50-Tage-Durchschnitt

An diesem Punkt findet eine fast identische fraktale Entwicklung des aktuellen Bitcoin-Preises statt, so das Profil. Dabei schlug er vor, dass sich das Fraktal wiederholen könnte, wenn bitcoin in neun Monaten das gleiche Widerstandsniveau testet.

Diese Woche

Bitcoin versucht, von seinem 50-Tage-EMA abzuprallen, nachdem es diese Woche sehr rosig aussah.

Die Krypto-Währung ist in dieser Woche um mehr als 8% gestiegen. Ein deutlicher Anstieg folgte auf der The B-Word-Konferenz. Drei große Namen waren dabei: Elon Musk, CEO von Tesla, Jack Dorsey, CEO von Twitter, und Katie Wood, Gründerin von Ark Invest. Die Direktoren waren sehr positiv über die Bitcoin-Technologie und sprachen über die Zukunft.

 

Musk, dessen Kommentare zu Kryptowährungen oft die Märkte beeinflussen, hat enthüllt, dass sein Raumfahrtunternehmen SpaceX Bitcoins besitzt. Er fügte hinzu, dass Tesla die Bitcoin-Zahlungen wieder aufnehmen wird, wenn die Miner zu mehr erneuerbaren Energiequellen wechseln.  

Dollars, Aktien und das Federal Reserve System

Bitcoin profitierte auch von der Volatilität des US-Dollar-Index und dem Anstieg des Aktienmarktes.

Bitcoin im Vergleich zu den wichtigsten Wall Street Indizes und dem US Dollar Index. Quelle: TradingView.de

BTC-Bullen erwarten Ausbruch über 50-Tage-Durchschnitt

In der nächsten Woche werden wir eine Menge High-Level-Daten und Erklärungen sehen.

Am Dienstag wird das US Conference Board seinen Verbrauchervertrauensindex für Juli veröffentlichen. Darüber hinaus deutet der vorläufige Bericht des Verbrauchervertrauensindex der University of Michigan auf eine negative Veränderung des Verbrauchervertrauens hin. In dem Bericht wird auch die Angst vor einem starken Anstieg der Inflation erwähnt.

In letzter Zeit hat der Inflationsdruck den Dollar für Investoren attraktiver gemacht. Dies hat sich mittelfristig auf die bullischen Aussichten für Bitcoin ausgewirkt, auch wenn einige die Kryptowährung als sicheren Hafen sehen. 

Am Mittwoch wird der Federal Open Market Committee (FOMC) seine Zinsentscheidung bekannt geben und ein geldpolitisches Statement abgeben.

Jerome Powell, Vorsitzender der US-Notenbank, sagte Anfang des Monats vor dem Kongress, dass eine Reduzierung der Anleihekäufe noch in weiter Ferne liege. Er sagte, dass die Entscheidung, die Ankäufe von Vermögenswerten durch die Fed zu reduzieren, nur dann getroffen werden würde, wenn es eine signifikante Verbesserung auf dem Arbeitsmarkt gäbe.

Allerdings wollen die US-Notenbanker noch vor Jahresende sagen, ob sie aus ihrer expansiven Geldpolitik aussteigen werden. Die Kehrtwende der Fed im Juni hat dazu beigetragen, dass der Bitcoin-Preis gefallen und der Dollar gestiegen ist. Bitcoin-Bullen sollten daher vorsichtig sein und nicht sofort auf das mögliche Ergebnis der FOMC-Sitzung vertrauen.

In diesem Zusammenhang : Der Bitcoin-Bulle erklärt die 7 Schritte zu einem fiskalischen Stimulus und einem Anstieg der BTC-Preise.

Auf der anderen Seite, wenn die Fed entscheidet, nicht über eine Verlangsamung der expansiven Geldpolitik zu sprechen, könnte dies die Attraktivität des Dollars verletzen und dem Bitcoin einen Aufwärtsschub geben. Der Grund dafür ist die wachsende wirtschaftliche Unsicherheit, die durch die sich schnell ausbreitende Delta-Variante von Covid-19 verursacht wird.

Überdenken?
Anstatt über Ausgabenkürzungen nachzudenken, erhöhte die Fed ihre Bilanz allein in den ersten drei Juliwochen um 162 Mrd. Dollar, indem sie monatlich 120 Mrd. Dollar an quantitativer Lockerung einführte.
Rekord-Bilanz = Rekord-S&P 500.
Jeden Monat, beginnend im November. Wie ein Uhrwerk. pic.twitter.com/UIhzWCnid5

– Sven Henrich (@NorthmanTrader) 24. Juli 2021.

Am Donnerstag wird das US Bureau of Economic Analysis seine Schätzung des BIP-Wachstums für das zweite Quartal veröffentlichen. Experten erwarten eine Verbesserung von 6,4 % auf 7,9 % im Vergleich zum Vorjahr.

Es folgen am Freitag die persönlichen Konsumausgaben. Dies sind die Indikatoren, die die Fed vorzugsweise zur Messung der Inflation verwendet. Es wird erwartet, dass sie im Juli 3,7 % erreichen wird, verglichen mit 3,4 % im Juni.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die von Cointelegraph.com wider. Alle Investitionen und Verhandlungen sind mit Risiken verbunden, daher ist es wichtig, die Situation zu verstehen, bevor man eine Entscheidung trifft.

Bitcoins, die Kryptowährung, die das globale Finanzwesen transformiert hat, sind nun aufgrund einer starken Preiskorrektur unter Druck. Die virtuelle Währung wird jetzt bei fast $4000 gehandelt, während ihre Kapitalisierung mehr als doppelt so groß ist wie die des zweitgrößten in den USA gegründeten Unternehmens, Apple.. Read more about ethereum price and let us know what you think.

Related Tags

This article broadly covered the following related topics:

  • ethereum price
  • ethereum
  • dogecoin
  • ethereum kurs
  • bitcoin kaufen
More Stories
The Gensler Confirmation Hearing: Two things for you to do