Bitcoin-Kurs bei 30.000 US-Dollar “nah am Boden”

Bitcoin-Kurs bei 30.000 US-Dollar “nah am Boden”

Der Bitcoin-Preis (BTC) erreichte seinen niedrigsten Wert des Jahres am 29. November 2017 und schwankt seither um und über 30K USD. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels bewegt sich der BTC-Preis zwischen 29.000 und 31.000 USD. Derzeit wird der Bitcoin-Preis bei 28.500 USD gehandelt.

Bitcoin (BTC) ist sehr nahe an einem Boden und der langfristige Ausblick bleibt bullisch, sagt die institutionelle Kryptowährungsfirma Stack Funds.

In einem aktuellen Bericht vom Mittwoch sagte der Analyst Lennard Neo, dass es trotz der Verlangsamung keinen Grund gibt, bärisch auf BTC zu sein.

Batterie: Makroökonomischer Ausblick für BTC bleibt unverändert

Zuvor fiel das BTC/USD-Paar zum ersten Mal seit sechs Monaten unter die Marke von 30.000 $. Kurze Zeit später stieg das Paar wieder auf $34.000.

Diese Volatilität ist auf Schocks in der Bergbauindustrie zurückzuführen. Dies wird wahrscheinlich zu einer Verlagerung der Macht über Cannabis von China auf andere Länder führen.

Bitcoin schloss ebenfalls mit einem Minus von 28%, nachdem es in der vergangenen Woche nicht gelungen war, die Marke von $42.000 zu durchbrechen. Nach dem gestrigen kurzzeitigen Preisdruck hat sich der digitale Vermögenswert erholt und wird nun in der Nähe von $34.000 gehandelt, so Stack abschließend.

Unser makroökonomischer Ausblick bleibt unverändert. Wir erwarten eine weitere Konsolidierung von bitcoin.

Neo wies auf einen wichtigen bevorstehenden Termin hin: den Verfall der Q2-Optionen in der letzten Juniwoche. Das sind 2,3 Milliarden Dollar, die zu einer Konsolidierung der Mittel führen werden, sobald diese Optionen verarbeitet sind.

Optionsverfälle können Druck auf Bitcoin ausüben, aber wie Cointelegraph berichtet, enden nicht alle Verfälle in einer unmittelbaren Marktbewegung.

Zur Ungewissheit tragen auch die $2,3 Milliarden an Bitcoin-Optionen bei, die diesen Freitag auslaufen. Dies trage teilweise zu der erhöhten Volatilität an den Märkten bei.

Wir glauben jedoch, dass sich die meisten Erwartungen bereits in den Marktpreisen niedergeschlagen haben. In den kommenden Tagen können wir eine relativ ruhige Strömung erwarten.
bitcoin option expiry schedule. Quelle: Stapeln von Fonds

Das ist doch nicht so schlimm, oder?

Händler würden eine solche Gelegenheit wahrscheinlich begrüßen. Allein in den letzten 24 Stunden wurden Positionen im Wert von mehr als $1 Milliarde infolge der starken Kursbewegungen liquidiert.

Die Anzahl der in der Vorwoche geschlossenen Long-Positionen war jedoch deutlich geringer. Stack führt dies auf eine vorsichtigere Stimmung der Marktteilnehmer zurück.

Diesbezüglich : Bitcoin: Das schlechteste Quartal seit Beginn des Bärenmarktes 2018?

Die großen Player wie MicroStrategy kaufen immer noch für 30.000 Dollar pro Stück. Dies gibt Skeptikern wenig zusätzliche Argumente für eine apokalyptische Marktkorrektur.

Wenn man all diese Faktoren zusammen nimmt, denken wir, dass bitcoin sehr nahe an der Talsohle ist, zumindest in dieser aktuellen Welle, schließt Neo.

Wir werden den Preis von bitcoin genau beobachten, nachdem die Option abgelaufen ist. Es wird interessant sein zu sehen, wie sich dies in der ersten Juliwoche, die den Beginn des dritten Quartals markiert, auswirkt.

Im Juli werden auch große Fonds für Investoren in Grayscale Bitcoin Trust (GBTC) freigegeben. Einige glauben, dass dies den Verkaufsdruck auf Bitcoin erhöhen wird, aber bis dahin sollte der Verkauf gestoppt sein.

Allerdings ist nicht jeder davon überzeugt, dass $28.600 die untere Grenze ist und nicht jeder glaubt, dass dies die letzte Abwärtsbewegung beim Bitcoin war.

Related Tags:

bitcoin newsbtc-echodogecoin prognosekryptokompasscoin update dekryptowährung nachrichten,People also search for,Privacy settings,How Search works,bitcoin news,btc-echo,dogecoin prognose,kryptokompass,coin update de,kryptowährung nachrichten,500 bitcoin to usd,0.001 btc to usd