Bitcoin-Karten kommen nach Down Under

Irgendwie ist es ziemlich komisch, wenn man so ein Gerücht auf dem netz verbreitet. Es gab ja schon Erfahrungen mit dem Bitcoin-Karten (oder Crypto-Kartens) auf dem Markt, aber nur einige wenige waren dabei. Jetzt ist es so, dass man die Karte “Visa” näher kennen lernen kann. Zumindest, wenn es das entsprechende Logo gibt. Es gibt eine Firma aus Melbourne, Australien, die den Namen

Bitcoin-Karten kommen nach Down Under, der schnellste Weg, um Bitcoin zu kaufen und zu verkaufen. Mit dem Bank Transfer, mit einer Zahlungsorder oder über den Handel mit Bitcoins möchten Sie schnell Bitcoins über den Karten-Kauf und -Verkauf kaufen.

Bitcoin ist ein weltweit anerkanntes Zahlungsmittel. Es ist sicher und anonym und fast überall gut erreichbar. Es bietet eine einfache und sichere Methode um Geld zu transferieren. Dieser Blockkurs ist erhältlich bei der folgenden Adresse: 1JUwP3yRkPz9XyFpqSnz9c9dWtwqnpqF5z. Read more about btc echo and let us know what you think.

Bitcoin wird auch in Australien zunehmend genutzt. A000 FinTech arbeitet mit Visa zusammen, um eine Kryptowährung zu schaffen.

Bezahlen mit Bitcoins in einer Kneipe? Die Australier werden diese Möglichkeit in Zukunft haben. Dank einer Zusammenarbeit zwischen dem Kreditkartenriesen Visa und dem lokalen Fintech-Unternehmen CrytpoSpend.

Die australische Financial Review berichtete am 14. Juli, dass sich zwei Unternehmen auf eine sogenannte Null-Bilanz geeinigt haben. Mit dieser Prepaid-Karte können Benutzer an jedem Ort, der an die Zahlungsinfrastruktur von Visa angeschlossen ist, mit Bitcoins bezahlen. Es wird kein Bargeld auf die Karte geladen; das Guthaben wird direkt durch den Wert der Kryptowährungen in der verknüpften Wallet bestimmt.

Zusätzlich zu Bitcoin unterstützt die Karte auch Ethereum, Ripple und Bitcoin Cash. Diese Funktionen werden ab September zur Verfügung stehen. Der Herausgeber der Karte ist die australische Novatti Group. Es wird erwartet, dass Visa in den kommenden Tagen eine offizielle Ankündigung macht.

Bitcoin-Karten haben einen Wert von

Andrew Grech von CryptoSpend ist zuversichtlich, dass die neue Bitcoin-Karte auf großes Interesse bei Investoren stoßen wird. Diese Karte ermöglicht es Australiern, ihre Einnahmen in Bitcoin einzulösen, anstatt die Kryptowährung zu verkaufen:

Die Karte ist sehr gefragt. Wenn der Markt im grünen Bereich ist, kann jemand beschließen, einen Teil seiner Gewinne auszugeben. Andere hingegen glauben, dass er weiter steigen wird und halten die Münzen entsprechend. Im Allgemeinen haben wir einen Anstieg der Ausgaben gesehen, wenn der Preis gestiegen ist.

Andrzej Grech, von CryptoSpend.

Daten von Visa bestätigen, dass Kryptowährungskarten auf einer Aufwärtswelle sind. Das Unternehmen gab kürzlich bekannt, dass in der ersten Hälfte des Jahres 2021 mehr als 1 Mrd. USD durch solche Kunststoffe geflossen sind. Aus diesem Grund baut der Kreditkartenriese sein Engagement in der Bitcoin-Welt stetig aus.

 

Laut den Aussagen von Blockchain-Experten sind Karten, die direkt mit Bitcoin handeln, 2017 einmalige Szenarien. Weniger hundert Personen wurden im vergangenen Jahr mit Karten in Bitcoin bezahlt. Wie viele Karten wurden in diesem Jahr direkt mit Bitcoin ausgegeben, obwohl Bitcoin noch nicht zu einer echten globales Währung geworden ist? Immer häufiger werden Karten in Bitcoin erworben und mehr und mehr Karten werden hergestellt. Doch der Markt. Read more about show about cryptocurrency and let us know what you think.

Related Tags

This article broadly covered the following related topics:

  • bitcoin roller coaster down
  • bitcoin sek chart
  • ripple nieuws
  • bitcoin tips and tricks
  • bitcoin chat telegram
More Stories
Free Bitcoin Business Opportunities