Bitcoin ist “widerlich” und wurde “aus dem Nichts erschaffen”

Hey there! Before reading the article which is about Bitcoin ist “widerlich” und wurde “aus dem Nichts erschaffen”, you should read about bitcoin. It shares basic information about this article and also adds more value to it. Do let us know how you feel about it in the comment section below. Happy Reading! Really glad that you are here.

Währungen wie Bitcoin sind ein besonderes Phänomen. Sie sind kein legalisiertes Zahlungsmittel, sind dennoch als Zahlungsmittel verwendbar. (…) Dieses System muss von jedem Einzelnen jederzeit ständig aktualisiert werden. Das ist in der heutigen Zeit nicht möglich, weil die ganze Weltwirtschaft darauf angewiesen ist, dass die Daten auch tatsächlich stimmen. Deswegen werden Bitcoin Transak

Bitcoins sind eine digitale Währung, die vom Nutzer frei geschaffen werden kann. Es ist eine der größten Sensationen, die die Welt der Finanzen seit der Erfindung des Internets erlebt hat. Die Bitcoin-Blockchain Technologie ermöglicht die Verwaltung von Finanzen ohne Zentralisierung, da keine Banken, Regierungen oder andere Institutionen notwendig sind, die die Verwaltung der Bitcoin-Blockchain abdecken können.

Charlie Munger, milliardenschwerer Investor und stellvertretender Vorsitzender von Warren Buffetts Berkshire Hathaway, hat kein Geheimnis aus seiner Haltung zu Kryptowährungen gemacht.

Am Samstag beantwortete Munger Fragen von Investoren während eines Live-Webcasts der Jahreshauptversammlung von Berkshire Hathaway. Buffett sagte, er vermeide es absichtlich, die Frage zu beantworten, ob Kryptowährungen künstliches Gold wert sind. Die Rednecks hingegen reagierten direkter und erklärten, dass der Fragesteller dem Stier ein rotes Tuch vorhält, wenn er eine Frage stellt.

Offensichtlich missfällt mir der Erfolg von Bitcoin und ich bin nicht glücklich mit einer Währung, die Kidnappern, Erpressern und dergleichen nützlich ist, so Munger. Ich mag es auch nicht, wenn jemand, der gerade ein neues Finanzprodukt vom Himmel gefallen ist, Milliarden und Abermilliarden von Dollar verdient.

fügte er hinzu:

Diese ganze Entwicklung ist verwerflich und widerspricht den Interessen der Zivilisation.

Buffett gab zu, dass Hunderttausende von Leuten Bitcoins besitzen und nur zwei Leute short sind. So erklärt er seine Zurückhaltung, etwas Pessimistisches über Kryptowährungen zu sagen. Allerdings hat der milliardenschwere Investor zuvor erklärt, dass Kryptowährungen im Wesentlichen wertlos sind und dass er selbst nie eine besitzen wird.

Munger, der 97 Jahre alt ist und ein Vermögen von mehr als 2 Milliarden Dollar hat, ist auch ein bekannter Kritiker von Bitcoin (BTC). Er sagte im Februar, dass Kryptowährungen zu volatil seien, um als gutes Tauschmittel zu dienen. Ein Investor nannte Kryptowährungen während der Jahreshauptversammlung 2018 des Daily Journals mit Aktionären absolut dumm.

This source has been very much helpful in doing our research. Read more about bitcoin price and let us know what you think.

Related Tags:

bitcoin pricebuffett bitcoinberkshire hathawaybitcoin news 2010berkshire hathaway stockbitcoin moves,People also search for,Privacy settings,How Search works,Berkshire Hathaway,Multinational conglomerate company,bitcoin,how much are bitcoins worth,buffett bitcoin,bitcoin price,bitcoin news 2010,berkshire hathaway stock,bitcoin moves

More Stories
Mt. Gox trustee announces approval of rehabilitation plan, meaning creditors could soon receive billions