Bakkt App vernetzt digitale Vermögenswerte

Was haben Bitcoin, Flugmeilen und Treuepunkte gemeinsam? Wenn Bakkt seinem Beispiel folgt, dann werden alle Assets digital sein und eine eigene App benötigen.

Bakkt hat den Start einer eigenen mobilen Geldbörse angekündigt. Mit der Bakkt-Anwendung können Benutzer verschiedene Formen von digitalen Assets verwalten. Starbucks und andere Einzelhändler unterstützen dieses Projekt.

NFT Mania: Ist es die Investition wert?

NFT Zwischen dem Rauschen und dem Inhalt

Lesen Sie mehr in der führenden Zeitschrift zu Blockchain und digitaler Währung
(Print und digital)
☑ 1. Kostenlose Ausgabe
☑ Jeden Monat über 70 Seiten zu Kryptowährungen
☑ Verpassen Sie nie wieder eine Investitionsmöglichkeit
☑ Porto wird direkt an Ihre Tür bezahlt.

Im Cryptocompass-Lagerhaus.

Was bei der Bakkt-Anwendung besonders auffällt, ist die breite Definition von digitalen Assets. Das liegt daran, dass die Wallet des Unternehmens, die 2018 mit einer Bitcoin-Terminbörse startete, neben Kryptowährungen auch verschiedene Treuepunkte des Einzelhandels, Geschenkkarten und sogar Flugmeilen unterstützt. Das bedeutet, dass Kunden gesammelte Punkte gegen US-Dollar einlösen oder Bitcoin als Zahlungsmittel verwenden können.

Die neue Anwendung zielt darauf ab, die Transaktionskosten zu reduzieren. Das Unternehmen will auch Treueprogramme für Einzelhändler fördern und Verbrauchern helfen, den Wert ihrer digitalen Assets zu nutzen, fügte er hinzu. Die Pressemitteilung lautet wie folgt:

Das Ziel von Bakkt ist es, alle digitalen Assets so liquide wie Fiat-Währung zu machen.

Zahlung für Starbucks-Kaffee über Bakkt

Die Anwendung ist für Apple- und Google-Smartphones verfügbar. An der bisherigen Testphase haben eine halbe Million eingeladene Benutzer teilgenommen. Neben Starbucks wird die Kampagne unter anderem von Best Buy, einem Einzelhändler für Unterhaltungselektronik, und GolfNow, einem Reservierungsservice für Golfplätze, unterstützt.

Durch die Anmeldung in der Starbucks-App können Kunden die Wallet nutzen, um zum Beispiel ihre Starbucks-Karte aufzuladen. Carl Herbert, Vizepräsident der Kaffeekette, sagte:

Unsere Teams arbeiteten eng zusammen, weil Bakkt eine einzigartige und sichere Zahlungslösung entwickeln wollte, die es den Kunden ermöglicht, den Wert ihrer digitalen Assets in Form von US-Dollar freizusetzen. Wir sind begeistert, dass Kunden jetzt die Möglichkeit haben, ihre Starbucks Card mit Bakkt in der Starbucks App aufzuladen und dann mit dieser Karte bei Starbucks zu bezahlen.

Bakkt soll ebenfalls in den kommenden Monaten erscheinen.

 

Related Tags:

bakkt free $10,bakkt app launch,bakkt app review,bakkt consumer app,bakkt review,bakkt stock,Privacy settings,How Search works,bakkt sign in,bakkt login

More Stories
Regulators Can Look to Singapore as Role Model for Crypto Regulation